Deine Freunde – Keine Märchen

Deine Freunde - Keine Märchen
Keine Märchen erscheint am 03.11. (Noch mal!!! / Universal)

Auch mit ihrem vierten Studioalbum „Keine Märchen“ sagen Deine Freunde wieder auf sympathisch unterhaltsame Weise diversen Vorurteilen den Kampf an: Spätestens nach dem ersten Durchhören weiß jeder, dass HipHop keineswegs aus dem Ghetto kommen muss und die Disco nun auch für unseren Nachwuchs die Türen öffnet. Das ist absolut nicht aufgesetzt, sondern innovativ und ebenso lobens- wie lohnenswert. Bereits seit 2014 unterstützt Liedermacher Rolf Zuckowski mit seinem Label „Noch mal!!!“ aufstrebende Newcomer. Dass er mit dem Hamburger HipHop-Trio Deine Freunde – bestehend aus Florian Sump, Markus Pauli und Lukas Nimscheck – einmal mehr sein ausgeprägtes Gespür für junge Talente offenbart hat, davon zeugen nicht nur die großen Erfolge der vergangenen drei Alben „Ausm Häuschen“, „Heile Welt“ und „Kindsköpfe“. Die drei Hamburger haben längst ihren Weg abgesteckt und sich fest in der Musikszene etabliert: Das beweisen nahezu 100 Konzerte im Rahmen der „GEBT-UNS-EURE-KINDER“-Tour und unzählige Auftritte bei Open-Air-Festivals vor mehreren tausend Zuschauern. Was erwartet die jungen und junggebliebenen Hörer nun auf der neuen Platte? Eine gewohnt große Palette an Kuriositäten – so viel steht auf jeden Fall fest. „Eigentlich wussten wir nie so genau, was Kindermusik darf und was nicht. Das war immer egal – wenn das Publikum uns und unseren Humor versteht, machen wir doch alles richtig“, sagen die Freunde, und dieses Zitat beweist, dass sie sich endgültig vom Dogma der Kindermusik lösen und ihren eigenen kompromisslos bunten Stil etablieren wollen. Zudem spiegelt diese Aussage auch perfekt das Wesen der 15 neuen Songs wieder:

Der Titelsong „Keine Märchen“ positioniert sich beispielsweise als Friedenshymne, die die grimmsche Brutalität unserer Kindheits-Märchen wiedergutmachen oder zumindest relativieren möchte. „Ohne mein Brudi“ entpuppt sich als Track mit Affinität zum Elektrosound der Straße jenseits von Stützrädern und Autoteppich, und mit „Mecker“ schenken uns die Kinder-Rapper, wie sie sich liebevoll selber nennen, eine Ode, die all Jene auf die Schippe nimmt, die früher auf dem Schulhof gerne ihre Storys zum Besten gegeben haben. Dass Deine Freunde nicht nur rappen können, beweisen sie mit „Nur noch fünf Minuten“ und ganz besonders mit „Nix passiert“, indem sie sogar Referenzen an Depeche Mode unterbringen. Zu guter Letzt entlarven die sympathischen Jungs von nebenan mit dem Song „Mein lieber Freund“ den hilflosesten aller Elternsprüche: „Ich zähl bis Drei! Eins, zwei, zweieinhalb, zweidreiviertel … “ Sie wandeln damit auf den Spuren eines der größten Mysterien unserer Kindheit: Was passiert denn nun, wenn Mama oder Papa bis drei gezählt haben?

„Keine Märchen“ ist ein ebenso amüsantes wie detailverliebtes und gerade deshalb sehr hörenswertes Abbild des kindlichen Alltags, das aber für junggebliebene Erwachsene nicht minder viel Abwechslung und neue Erkenntnisse bereithält. Schön, dass es Musiker gibt, die uns zeigen, dass HipHop auch für die Jüngeren geeignet sein kann, und Kinderliedtexte nicht zwangsweise den klanglichen Charme der Kindergärtnerin versprühen müssen, die von Bienchen, Entchen oder Vögelchen singt.

Die „Deine Freunde – Keine Märchen“-Tour startet am 12.01.18 in Mannheim und endet am 04.03.18 in der Hamburger Heimat der Musiker. Sichert euch schon jetzt Tickets!

Ihr wollt vorab schon mal reinhören? Kein Problem – zu ein paar Hörbeispielen gelangt ihr hier!

Beitrag von Christoph Platzek (cap)

Deine Freunde - Keine Märchen
Keine Märchen erscheint am 03.11. (Noch mal!!! / Universal)