Joey Comeau: Lockpick Pornography

Die besten Bücher
Platz 18 7 Shares

Joey Comeau: Lockpick Pornography

Vorab nur eine kurze Erklärung, dann soll es den mittelalten weißen heterosexuellen Männern endlich an den Kragen gehen. Beim Lockpicking oder Nachschließen wird ein Schloss ohne zugehörigen Schlüssel, und ohne das Schloss zu beschädigen, geöffnet. Dabei werden die Stifte mithilfe von Picks in dieselbe Position gebracht, in der sie auch der zugehörige Schlüssel bringen würde. Der Held aus Joey Comeaus Roman „Lockpick Pornography“ nutzt diese Fähigkeit sehr exzessiv: „Früher beklaute ich Heteros aus politischen Gründen. Alles, was einem heterosexuellen weißen Yuppie gehört, wird durch Unterdrückung bezahlt. Das hetero-normative Besitzparadigma ist ein tyrannisches Glaubenssystem, das es verdient, an jeder Front unterlaufen zu werden, egal, ob durch politischen Protest oder durch kleinere Diebstähle. Inzwischen bin ich etwas ehrlicher, was das angeht. Ich kann zugeben, dass ich Heteros beklaue, weil ich sie ganz einfach nicht mag. Ich habe mir ein T-Shirt gedruckt, auf dem steht: ,Ich breche in Hetero-Häuser ein, um in ihren Hetero-Küchen zu masturbieren’.“ Nichtsdestotrotz ist der Kampf gegen die Unterdrücker nach wie vor politisch motiviert: Er ruft in der Nacht bei Leuten an, nur um ihnen zu sagen, dass Liebe und Sex unterschiedliche Dinge sind, und dann die Frage anzuschließen, ob sie sich nicht manchmal in der durch Schuld erzwungenen Monogamie ihrer Ehe gefangen fühlen. Er crasht Highschoolpartys und verführt Hetero-Jungs mit einem Blowjob, um ihnen zu demonstrieren, dass Gender nur eine Konstruktion ist. Und maskiert als schwule Comichelden steigt er mit seinen Freunden in Schulen ein, um die Literatur der traditionellen Familienwerte gegen Pro-Gay-Kinderbücher auszutauschen. Gerade weil Joey Comeau inmitten all der unglaublich komischen Überzeichnungen aber auch die Brüche und eine starke Verletzlichkeit sichtbar macht, unterstreicht der erste ins Deutsche übersetzte Roman des Texters der Web-Comic-Serie „A softer World“, wie wichtig der Genderdiskurs ist. cs

Joey Comeau Lockpick Pornography

Luftschacht, 2016, 112 S., 16 Euro

Aus d. Engl. v. Tobias Reußwig

Joey Comeau: Lockpick Pornography