Julia Wolf: Walter Nowak bleibt liegen

Die besten Bücher
Platz 38 1 Shares

Julia Wolf: Walter Nowak bleibt liegen

Jeden Morgen in aller Frühe hoch, Badehose an, Ohropax rein, Kappe drüber und einen Kilometer schwimmen: Der Rentner Walter Nowak lebt eine strikte Routine, bis eines Morgens alles anders ist. Die Frau ist zum ersten Mal länger auf Dienstreise, Nowak ist abgelenkt und rummst beim Schwimmen ordentlich gegen den Beckenrand. Zu Hause legt er sich erst mal hin. Und bleibt liegen. Bleibt nicht liegen. Man muss doch. Man kann doch nicht einfach. Und kann der neue Firmeninhaber das eigentlich so gut wie Nowak? Da müsste man mal nachschauen. Besser nicht. Erstmal liegen bleiben. Der Kopf. Und da war noch die Diagnose beim Urologen. Und was macht eigentlich der Sohn inzwischen? Egal. Einfach liegen bleiben … Julia Wolf gelingt auf schmalen 200 Seiten eine Männerstudie voller Intensität und Wärme, mit feinem Gespür für Sprache und für die Innensicht des Alphatiers Nowak, das in vielerlei Hinsicht aus der Bahn geraten ist. Denn liegen bleiben, das macht man doch nicht! es

Julia Wolf Walter Nowak bleibt liegen

Frankfurter Verlagsanstalt, 2017, 200 S., 21 Euro

Julia Wolf: Walter Nowak bleibt liegen