King Cobra

Die besten DVDs
Platz 31 1 Shares

King Cobra

Ein weiterer Grund, um James Francos Einsatz für das queere Kino zu loben: Er produziert die von Justin Kelly inszenierte und auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte des jungen Schwulenpornostars Brent Corrigan alias Sean Paul Lockhart – und da kann man Franco auch nachsehen, dass er es als Darsteller mit der Freakshow übertreibt.

„King Kobra“ ist ein Mix aus greller Satire und Thriller, die nicht jede erwartbare Überzeichnung mitnimmt, auf allzu billige Gags verzichtet und dank Francos Kollegen auch als sensible Charakterstudie überzeugt: Neben Disneystar Garret Clayton als Lustknabe sowie Molly Ringwald („Breakfast Club“) und Alicia Silverstone („Clueless“) in Nebenrollen entpuppt sich Christian Slater als Idealbesetzung für dessen Sugardaddy, dem die Leidenschaft für seinen minderjährigen Darsteller das Leben kostet. cs

„King Cobra“ ist ab 20. 1. auf DVD erhältlich.

King Cobra