// Künstlerportal: Luka Bloom

Luka Bloom // News

Hanse Song Festival, The Soft Hills, Christian Kjellvander, The Tiny, The Grand Opening, Next Stop: Horizon, Kat Frankie, Fotos, Jan Plewka, Marco Schmedtje, live, tickets
Foto: Stefan Christoph Methner
29.01.2014

Das Hanse Song Festival bei Hamburg geht in die dritte Runde

In Stade bei Hamburg findet am 15. März die dritte Ausgabe des von kulturnews präsentierten Hanse Song Festivals statt. Seit 2012 konnte das Festival stetig wachsen: Inzwischen sind es fünf ungewöhnliche, fußläufig erreichbare Bühnen, die im Rahmen der Veranstaltung bespielt werden. Die Konzerte finden im Stader Landgericht, der St.-Wilhadi-Kirche, einer hölzernen Seminarturnhalle, dem Schwedenspeicher-Museum sowie dem Königsmarcksaal des Alten Rathauses statt.

Wie in den vergangenen Jahren liegt der Fokus auf Singer/Songwritern, mit The Soft Hills aus Seattle wird das Programm um Psychedelic Rock mit Americana-Einflüssen erweitert. Headliner ist der irische Musiker Luka Bloom; wahlweise unter Künstler- oder seinem bürgerlichen Namen Barry Moore veröffentlichte der 58-Jährige 16 Studioalben, zuletzt "This new Morning".

Das Line-up besteht zu gleichen Teilen aus nationalen und internationalen Acts, mit Christian Kjellvander, The Tiny, The Grand Opening und dem Folkpopduo Next Stop: Horizon ist Schweden dieses Jahr besonders häufig vertreten. Mit von der Partie ist auch die in Berlin lebende Australierin Kat Frankie (Foto) sowie die Band Fotos und Selig-Frontmann Jan Plewka, der gemeinsam mit Marco Schmedtje unter anderem Klassiker von Rio Reiser und Simon & Garfunkel präsentieren wird.

Nach den Konzerten findet eine Aftershowparty mit Soulklängen von DJ Tall Dark Stranger statt. Das komplette Programm und den Link zum Ticketkauf gibt es hier.

Weitere News

Platten // Reviews


Ticketshop


festival+

Das Magazin als PDF zum Durchblättern

kulturnews // präsentiert



Max Giesinger

kulturnews

Das Magazin als PDF zum Durchblättern

Zugabe

Entdecke dein Talent!