// Filmportal

Transamerica



Bewertung
Roadmovie
USA/2005/103 Min.

Regie
Duncan Tucker
Darsteller
Felicity Huffman
Kevin Zegers
Graham Greene

Start 16.3.2006
Verleih Falcom Media

Der Blick schweift über die Weite der amerikanischen Landschaft, dazu erklingt Countrymusik. Am Abend campieren Vater und Sohn an einem See. Doch die Idylle trügt, denn Bree (Huffman) und Toby (Zegers) sind zu gebrochen, ihre Geschichten ist zu schwierig, als dass eine einzige Autofahrt im Sonnenschein Licht in das Dunkel ihrer Beziehung zueinander bringen könnte. Toby, der Stricher, Drogensüchtige und Kleinkriminelle, sucht nach Stanley - und trifft auf Bree. Er hält die von Huffman mit würdevoller Steifheit verkörperte Transsexuelle für eine christliche Missionarin. Bree, von ihrer Therapeutin zur Konfrontation mit dem eigenen Sohn gezwungen, hat kein Interesse daran, den Irrtum aufzuklären. Schließlich hat sie ihr Leben als Stanley längst hinter sich gelassen und steht kurz vor der finalen Geschlechtsangleichung. Leise, behutsam und mit vorsichtigem Humor inszeniert Regisseur Duncan Tucker die schwierige Annäherung von Bree und Toby, von Vater und Sohn. Glaubhaft ist das vor allem, weil Tucker die Probleme seiner Figuren immer weiter an den Rand des Sichtfeldes rückt, ohne sie zu verharmlosen. Und er schafft es sogar, sein Werk vor größten Feind glaubhafter Emotionen zu wappne: dem Kitsch. (kab)




Ticketshop


festival+

Das Magazin als PDF zum Durchblättern

kulturnews // präsentiert



James Blunt

kulturnews

Das Magazin als PDF zum Durchblättern

Zugabe

WM-Pappkicker „Kartoni“ zu gewinnen