// Filmportal

Thumbsucker - Bleib so wie du bist



Bewertung
Tragikomödie
USA/2004/93 Min.

Regie
Mike Mills
Darsteller
Lou Taylor Pucci
Tilda Swinton
Vincent D’Onofrio

Start 5.10.2006
Verleih Stardust

Justin (Lou Pucci) ist ein normaler Durchschnitts-Teenager. Aber er hat ein Problem: Mit 17 Jahren nuckelt er noch immer am Daumen ... Mike Mills entwirft in seinem Kinodebüt nach Walter Kirns Bestseller eine tragikomische Adoleszenzgeschichte, frei nach dem Motto: "Pubertät ist, wenn die Eltern komisch werden". Justins Dad (Vincent D’Onofrio) trauert einer gescheiterten Karriere als Profisportler hinterher. Bei einem der verklemmten Vater-Sohn-Gespräche schreibt er mit einem Filzer seine Initialen auf Justins feuchten Daumen - ohne Heilungserfolg. Hypnose, Hasch und Ritalin führen ebenfalls nur zu mehr Verwirrung. Mills erklärt in ruhigen Bildern, dass Erwachsenwerden ein Prozess ist, der sogar ein Leben lang dauern kann. Die Kamera ist immer dicht an Justin dran, wie ein konzentrierter Zuhörer. Das erzeugt eine Nähe, die Justin seinen Eltern verweigert, obwohl er die Intimität letztlich sucht. "Thumbsucker" sollte als Aufklärungsfilm an Schulen laufen, weil er keine unglaubwürdigen Problemlösungen anbietet, sondern zeigt, dass es kein "Normalsein" gibt und dass es unsere kleinen Macken sind, die uns erst zu liebenswerten Individuen machen. (ml)



Zugabe

Entdecke mit Heineken deine Stadt neu

Promotion

Spätsommerwiese – so war der Workshop mit Jack Daniel’s Tennessee Honey und Bloomy Days in Berlin!

style+

Der neue Style-Guide als PDF zum Durchblättern

kulturnews // präsentiert



Crossfaith

Ticketshop


Zugabe

Entdecke dein Talent!

kulturnews

Das Magazin als PDF zum Durchblättern