// Filmportal

Takva - Gottesfurcht



Bewertung
Drama
D/TR/2006/96 Min.

Regie
Özer Kiziltan
Darsteller
Erkan Can
Meray Ülgen
Müfit Aytekin

Start 15.11.2007
Verleih Rif-Film

Weinend und schreiend liegt der Mann auf den Treppenstufen. Regenwasser läuft ihm über das zum Himmel gerichtete Gesicht. Er ruft Allah an, doch im Grunde seines Herzens glaubt er, dass sein Gott ihn nicht annehmen kann. Es geht dramatisch zu in diesem von Fatih Akin produzierten Film über die Glaubenskrise eines Moslems. Der 45-jährige Muharrem (Erkan Can) arbeitet für einen Sackhändler und lebt im konservativsten Teil Istanbuls. Als seine Glaubensgemeinschaft ihn bittet, die Miete für ihre zahlreichen Besitztümer zu kassieren, ist Muharrem zunächst stolz. Doch mit der neuen Aufgabe kommt auch die Versuchung, denn sie führt ihn in die von westlichen Werten beeinflussten Viertel der türkischen Metropole. Von Träumen gepeinigt, in denen es Dollars regnet und er von Frauen verführt wird, bricht Muharrem zusammen. Der junge Regisseur Özer Kiziltan wagt in seinem auf der Berlinale ausgezeichneten Leinwanddebüt eine nicht gerade einfache Gratwanderung. Muharrems Tour durch das wechselvolle Istanbul und seine innere Zerrissenheit spiegeln sich in extremen Kamerawinkeln und verzerrten Bildern wider. Trotz seiner deutlichen Kritik an den fanatischen Splittergruppen des Islam gibt Kiziltan keine eindeutige und schon gar keine einfache Antwort auf die Frage, wie sich ein Leben nach dem Koran mit westlichen Werten vereinbaren lässt. (bl)



Gamestipp

The Last of Us Remastered – exklusiv für PlayStation 4!

Ticketshop


festival+

Das Magazin als PDF zum Durchblättern

kulturnews // präsentiert



The John Steel Singers

kulturnews

Das Magazin als PDF zum Durchblättern

Zugabe

Tickets für das Hamburg Dungeon inklusive Stadtrundfahrt zu gewinnen!