// Filmportal

Tom meets Zizou - Kein Sommermärchen



Bewertung
Dokumentation
D/2011/135 Min.

Regie
Aljoscha Pause

Start 28.7.2011
Verleih mindjazz pictures

Wer als Fußballer die Norm nicht erfüllt, sieht sich aggressiven Kräften ausgeliefert. Zum Siegen verdammt, zerbrechen manche am Druck des Profidaseins. Sebastian Deisler ließ sich mit Depressionen einliefern, Robert Enke warf sich vor einen Zug, und Thomas Broich flüchtete "so weit weg, wie es nur ging". Der 30-Jährige, der Dostojewski las, Klavier spielte und für seine Überheblichkeit von anderen Spielern gemieden wurde, wechselte in die australische Liga - und fand dort seinen Frieden. Aljoscha Pause begleitete das einstige Supertalent über sieben Jahre, führte zahlreiche Interviews und entlarvt die Bundesliga und viele ihrer Protagonisten (wie Christoph Daum) als seelenlose und gefühlskalte Söldnergemeinschaft, die Andersdenkende wie den Ex-Spieler von Gladbach und Köln als Gefahr ansieht. Die Dokumentation ist eindringlich, persönlich und schonungslos; vor allem ist sie eine wichtige Antithese zu Spielern wie Messi, Ronaldo oder Özil, die von Medien und Werbung zu übermenschlichen Superhelden verklärt werden. (ds)



Zugabe

Entdecke mit Heineken deine Stadt neu

Promotion

Spätsommerwiese – so war der Workshop mit Jack Daniel’s Tennessee Honey und Bloomy Days in Berlin!

style+

Der neue Style-Guide als PDF zum Durchblättern

kulturnews // präsentiert



Malia

Ticketshop


Zugabe

Entdecke dein Talent!

kulturnews

Das Magazin als PDF zum Durchblättern