// präsentiert

Tourneen, Konzerte und Festivals

65daysofstatic // Postrock

kulturnews präsentiert 65daysofstatic
Foto: Cold Life Entertainment

Limits kennen die 65daysofstatic nicht, wenn sie ihre gitarrenlastigen Songs mit Drum’n’Bass-Versatzstücken und funkigen Breakbeats zu ekstatischen Klängen verquirlen. Und da man Feste ja bekanntlich feiern soll, wie sie fallen, spielen die vier Mathrocker aus Sheffield ihrem eigenen Debüt "The Fall of Math" zum zehnten Geburtstag ein Ständchen, indem sie die komplette Platte noch einmal auf die Bühne bringen und das Set mit Klassikern aus ihrem Werk abrunden.
Termine und Tickets

Addys Mercedes // Akustikpop

kulturnews präsentiert Addys Mercedes
Foto: Medialuna - Karsten John

Einen eigenen Musikstil erfunden zu haben, können nur wenige Künstler von sich behaupten - Addys Mercedes schon. Als New Cuban Son wird die Musik der kubanischen Sängerin oft bezeichnet: ein Mix aus traditionell-kubanischem Son und Akustikpop. Konkret klingt das nach karibischem Sonnenschein und spontanen Tanzeinlagen auf der Straße. Wo Mercedes in ihrer Wahlheimat, dem Ruhrgebiet, wohl die Inspiration dafür hernimmt, bleibt ihr Geheimnis.
Termine und Tickets

Andreas Bourani // Singer/Songwriter

kulturnews präsentiert Andreas Bourani
Foto: Matthias Bothor

Andreas Bouranis Weg zum Erfolg war ein steiniger: Der Wahlberliner mit ägyptischen Wurzeln hat einen Schulabbruch hinter sich, saß auf unveröffentlichtem Material, putzte etliche Klinken. Gut, dass Universal 2010 das Talent des heute 30-Jährigen entdeckte und die warme Stimme, die kluge Fragen stellt und sich sanft über eingängige Popmelodien legt, auf Platte bannte. Mit dem Zweitling "Hey" vertraut das Majorlabel weiterhin auf das Potenzial des Singer/Songwriters.
Termine und Tickets

AnnenMayKantereit // Bluespop

kulturnews präsentiert AnnenMayKantereit
Foto: Martin Lamberty

Hört man Henning May singen, denkt man an einen stämmigen Bartträger um die 50. Oder vielleicht an einen dunkelhäutigen Bluessänger mit horrendem Whiskykonsum. Zumindest lässt nichts an dieser voluminösen Raspelstimme vermuten, dass ihr Besitzer ein unscheinbarer 21-jähriger Student aus Köln ist. Gemeinsam mit Christopher Annen und Severin Kantereit spielt er einen Mix aus Blues, Pop und Rock, der die deutsche Musikszene gehörig aufwirbelt.
Termine und Tickets

Bosse // Deutschpop

kulturnews präsentiert Bosse
Foto: Nina Stiller

Rauf und runter tönt die "Schönste Zeit" im Radio. Jugendbandsünden hat Bosse hinter sich gelassen, der Braunschweiger ist längst im Deutschpoprockhimmel angekommen. Auf Akustiktour lässt er seine "Kraniche" samt Streichern und Bläsern fliegen und füttert sie mit dem Songfundus seiner mittlerweile fünf Alben. Ungewohnt reduziert klingt er dann, ganz anders als im Radio - aber schön und intim.
Termine und Tickets

Curtis Stigers // Jazz

kulturnews präsentiert Curtis Stigers
Foto: Andy Lawless

Als Curtis Stigers in den 90er-Jahren ins Musikbusiness einstieg, schlug die Jazzpolizei Alarm: Was wollte dieser langhaarige Kerl, der sein Saxofon- und Gesangstalent an chartsstürmende Schmusepopsongs verschwendete? Doch im darauffolgenden Jahrzehnt zeigte Stigers den Kritikern, dass mehr (Jazz) in ihm steckt. Genregrenzen überschreitet der Amerikaner trotzdem noch: Auf seiner neusten LP "Hooray for Love" covert er amerikanische Evergreens.
Termine und Tickets

Deine Lakaien // Avantgardepop

kulturnews präsentiert Deine Lakaien
Foto: Soulfood Music

Als der Komponist und Multiinstrumentalist Ernst Horn Mitte der Achtziger auf die Suche nach einem experimentierfreudigen Sänger ging, sollte er in Goth Alexander Veljanov schnell fündig werden. Das Projekt Deine Lakaien war geboren, und nach kleinen Anlaufschwierigkeiten konnten die Münchener mit ihrer avantgardistischen Mischung aus Dark Wave, Pop und Synthrock schon bald überzeugen. Sie tun es bis heute - zuletzt auf Akustiktour, nun wieder mit Band im Rücken.
Termine und Tickets

Depedro // Folkrock

kulturnews präsentiert Depedro
Foto: Neuland Concerts

Jairo Zavala ist ein Mann von Welt: Sein Vater kommt aus Peru, seine Mutter aus Guinea, und gereist ist der Calexico-Gitarrist von Mexiko über Israel bis zum Uralgebirge. Dass er nicht nur Länder-, sondern auch Klanggrenzen überschreitet, zeigt der gebürtige Spanier bei seinen Soloprojekten unter dem Namen Depedro. So entstand sein neuestes Werk in Zusammenarbeit mit Künstlern von drei Kontinenten, und dementsprechend exotisch klingt auch Zavalas Folkrock.
Termine und Tickets

Die Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen // Soulpop

kulturnews präsentiert Die Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen
Foto: Martin Morris

Die Ex-Superpunk-Mitglieder sowie der ehemalige Blumfeld-Musiker André Rattay haben es wieder getan: Mit "Alle Ampeln auf Gelb" erscheint das zweite Album der Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen. Seiner Mischung aus Punk, Pop, Rock und Northern Soul bleibt das Beatquintett treu, hier und da ein wenig Disco frischt den Sound auf. Mächtig orchestriert mit Gitarre, Banjo, Trompete und Synthies ist Spielfreude und gute Laune vorprogrammiert.
Termine und Tickets

Entombed A.D. // Death Metal

kulturnews präsentiert Entombed A.D.
Foto: Century Media Records

Richtig gelesen: Die schwedischen Death-Metal-Heroen Entombed sind jetzt mit Appendix unterwegs. Mit ihrem Debüt "Left Hand Path" schlugen L.G. Petrov und Co. 1990 einen neuen, brachialen Pfad des Metals ein, auf den ihnen viele Bands folgen sollten. Beinahe ein Jahr nach der offiziellen Ankündigung erscheint nun endlich die neue Platte "Back to the Front". Und das Warten hat sich gelohnt: Das Album growlt, brüllt und ballt die kalte Metalfaust.
Termine und Tickets

Errorhead // Bluesrock

kulturnews präsentiert Errorhead
Foto: Claus Doepelheuer

Marcus Deml wurde von Joe Satriani und Steve Lukather nicht grundlos als Gitarrenheld bezeichnet: Als Studiomusiker veredelt der begnadete Instrumentalist Chartshits. Seiner Band Errorhead setzt er keine Stilgrenzen und wertet Blues, Funk und Rock ganz selbstverständlich mit jazzlastigem Arpeggiospiel auf. Mit neuem Sänger und Album im Gepäck performt das in Prag geborene Talent nun wieder live an der Klampfe.
Termine und Tickets

Fiva // Rap

kulturnews präsentiert Fiva
Foto: FKP Scorpio

Ob als Radio- und Fernsehmoderatorin oder als Rapperin: Nina Sonnenberg alias Fiva hört man gern zu. Wortreich und pointiert reimt sich die charmante Münchenerin mit verschmitztem Grinsen und gut beobachteten Geschichten aus dem Alltag in die Herzen des Publikums; Schlagzeug, Bass, Piano und gelegentliche Streicher formieren sich indes sich mit DJ Radrum an den Turntables zur groovenden Einheit.
Termine und Tickets

Floyd Reloaded // Rockshow

kulturnews präsentiert Floyd Reloaded
Foto: Hammerl Kommunikation

Mit einem Multimediaerlebnis der Extraklasse bringen Floyd Reloaded Klassiker von "Another Brick in the Wall" bis "Money" auf die Bühne. Hinter dem Original braucht sich die Tributeband aus Hessen nicht zu verstecken, die Songs von Pink Floyd bekommen einen eigenen Twist und werden auf der Höhe der Zeit interpretiert. Den Sound toppt die elfköpfige Formation mit visuellen Spielereien wie Lasereffekten, Pyrotechnik und Filmsequenzen.
Termine und Tickets

Haudegen // Rock

kulturnews präsentiert Haudegen
Foto: Neuland Concerts

Der eine tourt mit einem Bestseller durchs Land, der andere hat sich den Traum von der eigenen Bar erfüllt. Hagen Stoll und Sven Gillert lassen es sich als Haudegen dennoch nicht nehmen, zur zweiten großen Sause auf dem Hof der Kulturbrauerei zu laden. Neben namhaften Gästen machen die beiden Jugendfreunde selbst die Bühne unsicher. Und wem diese gehörige Portion Rock nicht genügt, der lässt sich vor Ort ein Tattoo stechen und begießt das Kunstwerk auf der Aftershow.
Termine und Tickets

Jimmy Cornett And The Deadmen // Southern Rock

kulturnews präsentiert Jimmy Cornett And The Deadmen
Foto: Rodeostar

Die Soundmelange aus Rockabilly, Blues und Folk klingt schwer nach den USA, kommt aber von der Harburger Lokalgröße Jimmy Cornett. Steht der Sänger und Songschreiber mit The Deadmen auf der Bühne, nimmt Kontrabassist Frank Jäger samt Instrument schon mal ein Bad in der Menge, oder Gitarrist Dennis Adamus lässt die Zuschauer mit offenen Mündern zurück. Und Cornetts Stimme gleitet indes wahlweise rau oder einfühlsam über die treibenden Beats von Thomas Raabe.
Termine und Tickets

Kari Bremnes // Folkpop

kulturnews präsentiert Kari Bremnes
Foto: Andrea Mosdal

Abgeschieden auf einer norwegischen Insel aufgewachsen, balanciert Kari Bremnes ihre poetischen Songs zwischen arktischem Folk, Pop und elaboriertem Jazz. Mit klarer Stimme hat sie sich in ihrer Heimat längst Ikonenstatus ersungen. Seit sie ihre Lieder nicht nur in ihrer Muttersprache sondern auch auf Englisch interpretiert, bringt sie auch hierzulande die Connaisseure um den Verstand. Und das nicht nur mit ihrer Musik, denn zu altern scheint die 57-Jährige sowieso nicht.
Termine und Tickets

Liam Finn // Dreampop

kulturnews präsentiert Liam Finn
Foto: Elroy Finn

Der Hang zu Gitarren und wunderbaren Melodien wurde ihm in die Wiege gelegt: Liam Finn, Sohn von Crowded-House-Frontmann Neil Finn. Der 30-jährige Singer/Songwriter aus Neuseeland tourte bereits mit Pearl Jam, Wilco und den Black Keys, nun ist er flügge und zieht solo durch Europa. Im Gepäck hat Finn Junior seine LP "The Nihilist", auf der er angeblich 67 Instrumente spielt. Bei dem Einsatz kann nun wirklich niemand behaupten, er ruhe sich auf dem Erfolg von Papi aus.
Termine und Tickets

Luka Bloom // Singer/Songwriter

kulturnews präsentiert Luka Bloom
Foto: Karsten Jahnke

Bisher reichten Luka Bloom zwei Accessoires, um sein bewegendes Songwriting in Szene zu setzen: seine charismatische Stimme und die liebevoll gezupfte Akustikgitarre. Auf "Head & Heart" hüllt der Folkrockkünstler nun Klassiker von Joni Mitchell oder Bob Dylan in ein neues, jazziges Gewand und kleidet sie - ohne zu protzen - mit zarten Piano- und Schlagzeugklängen ein. Live schmücken wie immer Anekdoten des irischen Sängers die Pausen zwischen den Liedern.
Termine und Tickets

Max Giesinger // Deutschpop

kulturnews präsentiert Max Giesinger
Foto: Klaus Sahm

Durch Crowdfunding hat sich der Karlsruher Jung seinen Traum erfüllt: Losgelöst von Managern und großen Labels tauft Max Giesinger sein Debütalbum "Laufen lernen", lässt damit seine "The Voice of Germany"-Vergangenheit hinter sich und bahnt sich den Weg durch den Popzirkus allein. Mit eingängigen Melodien und locker-leichtem Deutschpop versprüht der Singer/Songwriter gute Laune - wie er seine Fans fesselt, muss der Youtube-affine Musiker nicht erst lernen.
Termine und Tickets

Nick Howard // Pop

kulturnews präsentiert Nick Howard
Foto: Hammerl Kommunikation

Castingshowretortenstar ist kein Label, das man "The Voice of Germany"-Gewinner Nick Howard voreilig verpassen sollte. Als Sänger, Gitarrist und Pianist schreibt er seine Songs selbst und blickt mit "Stay who you are" auf ein Album, das er wirklich sein Eigen nennen kann. Der sympathische Brite und Wahlberliner überzeugt mit gefühlvoller Stimme, abwechslungsreichen Melodien und handgemachtem Gute-Laune-Pop.
Termine und Tickets

Rainbirds // Poprock

kulturnews präsentiert Rainbirds
Foto: A.S.S. Concerts

Als Blaupause für den Erfolg konnte der 1988er-Hit "Blueprint" leider nicht dienen - das mag allerdings weniger an den Liedern der Rainbirds als an den ständigen Besetzungswechseln in der deutschen Poprockband um Sängerin Katharina Franck gelegen haben. Auf "Yonder" hüllt die Songschreiberin die alten Melodien und noch immer brisanten Texte mit neuen Mitstreitern und markanter Stimme in ein zeitgemäßes Gewand.
Termine und Tickets

Smoke Fairies // Dreampop

kulturnews präsentiert Smoke Fairies
Foto: FKP Scorpio

Beinahe hätte ein Streit zwischen Katherine Blamire und Jessica Davies nicht nur das Ende einer Freundschaft, sondern auch das der Smoke Fairies bedeutet. Doch die beiden Freundinnen aus Schultagen haben das Ruder herumgerissen - und bereiten nun mit feengleichem Gesang ihrem Bandnamen Ehre und dem Publikum Freude. Der Dreampop der Britinnen berauscht sich an kraftvollem Bluesrock und traditionsbewusstem Folk.
Termine und Tickets

Soja // Reggaerock

kulturnews präsentiert Soja
Foto: Karsten Jahnke

Soja hat in diesem Fall nicht die Bohne mit Essen zu tun, sondern steht für Soldiers Of Jah Army. Die Washingtoner Band um Mastermind Jacob Hemphill bringt Elemente aus Reggae, Hardcore, Rock und HipHop in Einklang; ihre Texte sind stets von starker Botschaft. In einer Explosion positiver Energie entlädt sich auf der Bühne eine rhythmische Mischung aus Spaß und Nachdenklichkeit, die Taten- und Weltverbesserungsdrang verspüren lässt.
Termine und Tickets

The Axis Of Awesome // Comedyrock

kulturnews präsentiert The Axis Of Awesome
Foto: X-Why-Z

Heute schon einen Clown verspeist? Fürs Frühstück dieser drei Australier jedenfalls scheint er obligat: The Axis Of Awesome persiflieren die Formelhaftigkeit zeitgenössischer Musik, ihr Youtube-Megahit "4 Chords" zerpflückt auf so komische wie gekonnte Weise Popsongs und entlarvt die immer wiederkehrende Akkordfolge D-A-H-G. Parodie ist bei den Comedyrockern Programm, selbst der Bandname nimmt den von George W. Bush geprägten Begriff "Axis of Evil" auf die Schippe.
Termine und Tickets

The John Steel Singers // Indiepop

kulturnews präsentiert The John Steel Singers
Foto: Four Artists

Ein neues Album aufzunehmen ist kein Zuckerschlecken, das wissen die John Steel Singers. Unermüdlich haben die sechs Musiker aus Brisbane in den letzten Jahren Platten analysiert, hochwertige Instrumente gehortet, getextet und gespielt. Dafür haben sie sich im Elternhaus von Sänger und Gitarrist Luke McDonald verschanzt, wo sie anscheinend der Geist der 1970er-Jahre heimsuchte - zumindest klingt der blumig-rhythmusverliebte Indiepop auf "Everyday’s a Thread" danach.
Termine und Tickets

1 | 2 | vor

Gamestipp

The Last of Us Remastered – exklusiv für PlayStation 4!

Ticketshop


festival+

Das Magazin als PDF zum Durchblättern

kulturnews // präsentiert



Floyd Reloaded

kulturnews

Das Magazin als PDF zum Durchblättern

Zugabe

Tickets für das Hamburg Dungeon inklusive Stadtrundfahrt zu gewinnen!