// präsentiert

Tourneen, Konzerte und Festivals

17 Hippies // Weltmusik

kulturnews präsentiert 17 Hippies
Foto: FKP Scorpio

Kunterbunt, innovativ, überraschend: 17 Hippies schmeißen Balkanbeats, Chanson, Cabaret und Folk in einen Topf, kreieren daraus ihr ganz eigenes Soundsüppchen und kredenzen es wahlweise auf Deutsch, Englisch oder Französisch. Gewürzt wird die farbenprächtige Mixtur mit Dudelsack, Banjo, Cello - und allem, was die Berliner Gypsies in ihrem Instrumentenschrank sonst noch so finden.
Termine und Tickets

A Great Big World // Pop

kulturnews präsentiert A Great Big World
Foto: FKP Scorpio

Noch eben Musik an der New Yorker Universität studiert, mischen Ian Axel und Chad Vaccarino das Business nun als A Great Big World auf. Ihre Songs laufen in US-Serien wie "One Tree Hill" oder "Glee", und sogar Christina Aguilera klopfte bereits wegen einer Kooperation an. Seit 2012 sorgt die Mischung aus Balladen und Gute-Laune-Hits im Musicalstil für einen steilen Aufwärtskurs des Popduos - und ein Ende ist nicht in Sicht.
Termine und Tickets

Abby // Indiepop

kulturnews präsentiert Abby
Foto: FKP Scorpio

Warum sich von Genreetiketten einschränken lassen, wenn man von Klassik bis Elektro aus dem Vollen der Musikgeschichte schöpfen kann? Die vier Jungs von Abby sind allesamt Absolventen der Mannheimer Popakademie und wissen, wie man Songideen in wunderbare Indieperlen verwandelt. Atmosphärisch unterlegt mit treibenden Beats, Streichern, Synths, Flöte und Gitarre pendelt die Debüt-LP "Friends and Enemies" zwischen nachdenklich und tanzbar.
Termine und Tickets

Anna Aaron // Songwriterpop

kulturnews präsentiert Anna Aaron
Foto: Prime Tours

Mal verletzlich, mal voller Power: Die heisere Stimme von Anna Aaron hat Wiedererkennungswert. Wie ihr Gesang sind auch die Songs der Basler Künstlerin enorm wandelbar und bewegen sich von souligem Pop zu hartem Rock, nicht ohne einen Abstecher in Richtung Folk gemacht zu haben. Mit "Neuro" legt die 29-Jährige ihr zweites Album vor und zeigt auf Platte genauso wie als starke Liveperformerin, dass Musik der Sinn ihres Lebens ist.
Termine und Tickets

Ayo // Urban Soul

kulturnews präsentiert Ayo
Foto: Kate Barry

Ayo hat die Musik zu ihrem Medium auserkoren, um Grenzen ganz egal welcher Art zu überwinden. Nicht erst mit ihrem vierten Album löst die deutsch-nigerianische Singer/Songwriterin ihr "Ticket to the World": Die raue, samtige Stimme geht spätestens seit ihrem Durchbruchsong "Down on my Knees" tief unter die Haut. Inspiriert von ihren Reisen, mixt sie Soul, Funk, Folk und Reggae zu lebensbejahenden Songs mit eigener Handschrift.
Termine und Tickets

Bernhoft // Soulpop

kulturnews präsentiert Bernhoft
Foto: Neuland Concerts

Wenn der Multiinstrumentalist Bernhoft sich eine komplette Band inklusive Backgroundvocals und Gitarrensoli zusammenloopt, will man vor lauter Skepsis hinter der Bühne nach den restlichen Musikern suchen. Fehlanzeige. Pop, Soul und Folkrock verschmelzen in Jarle Bernhofts Tracks zu einem ganz eigenen, gut gelaunten Genremix. Klar, dass der kreative Norweger seinen Status als Geheimtipp früher oder später verlieren musste.
Termine und Tickets

Birth Of Joy // Psychedelic Rock

kulturnews präsentiert Birth Of Joy
Foto: Tijmen Hobbel

Die Niederländer von Birth Of Joy haben ihren Nietzsche gelesen - ihr Bandname geht auf dessen Werk "Die Geburt der Tragödie aus dem Geiste der Musik" zurück. Musikalisch bedienen sie sich am Psychedelic, Blues und Rock'n'Roll der späten Sechziger und Siebziger, mixen dies mit Grunge und Punk der Neunziger und kreieren so ihren ganz eigenen Sound. Orgel, Schlagzeug, Gitarre und Gesang - mehr ist nicht nötig für die energiegeladene Show des Trios.
Termine und Tickets

D-A-D // Melodicrock

kulturnews präsentiert D-A-D
Foto: A.S.S. Concerts

Als Flaggschiff des dänischen Rock gehören D-A-D fast schon zum Inventar des renommierten Roskilde Festivals. Nach drei Dekaden Bandgeschichte sitzen die Texte bei den verschwitzten Fans ebenso sicher wie bei der Band. Zum Jubiläum besinnen sich die Melodic-Rocker aus dem Norden auf die brotlosen Anfangszeiten und beehren mit Best-of-CD und Special Guest Hong Faux die kleineren Clubs. Ganz intim - so wie damals.
Termine und Tickets

Dame // Rap

kulturnews präsentiert Dame
Foto: Cold Life Entertainment

Noch antwortet der Salzburger Sympath Dame auf jede einzelne Fanpost selbst. Produziert der Rapper mit Soul in der Stimme weiterhin feine Melodien und eingängige Hooks am Fließband, sollte er jedoch schon bald einen Ghostwriter für die persönlichen Briefchen benötigen. Mal deep, mal superlocker schlängeln sich die Beats in die Gehörgänge. "Rap ist sein Hobby" heißt sein neues Album. Angesichts der Karriere, die der aufstrebende Jungspund in nur kurzer Zeit hingelegt hat, fast schon ein Witz.
Termine und Tickets

Dawn Landes // Singer/Songwriter

kulturnews präsentiert Dawn Landes
Foto: FKP Scorpio

Wenngleich die Texte von "Bluebird" autobiographische Züge tragen, ist die neue Platte von Dawn Landes kein Scheidungsalbum. In ihren in sich ruhenden Songs verarbeitet die Singer/Songwriterin die großen Gefühle dieser Welt - und Trennungsschmerz gehört nunmal dazu. Mit Stimme und Gitarre haucht sie ihren Songs Folkgeist ein und interpretiert französische Chansons ebenso nuanciert wie Country- und Bluegrassnummern.
Termine und Tickets

Die Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen // Soulpop

kulturnews präsentiert Die Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen
Foto: Martin Morris

Die Ex-Superpunk-Mitglieder sowie der ehemalige Blumfeld-Musiker André Rattay haben es wieder getan: Mit "Alle Ampeln auf Gelb" erscheint das zweite Album der Liga der gewöhnlichen Gentlemen. Seiner Mischung aus Punk, Pop, Rock und Northern Soul bleibt das Beatquintett treu, hier und da ein wenig Disco frischt den Sound auf. Mächtig orchestriert mit Gitarre, Banjo, Trompete und Synthies ist mit dieser Sommerplatte Spielfreude und gute Laune programmiert.
Termine und Tickets

Dum Dum Girls // Indiepop

kulturnews präsentiert Dum Dum Girls
Foto: Hamburg Konzerte

Schwarze Lederklamotten, Miniröcke, dunkles Haar, leicht gelangweilter Gesichtsausdruck: Die Attitüde der Dum Dum Girls stimmt schon mal. Ihr Sound zwischen Indie-, Dream- und Noisepop mit einem Hauch Shoegaze macht die Damen aus L.A. endgültig zur coolen Frauenband. Einflüsse von The Velvet Underground bis hin zu den Ramones sind nicht zu überhören. "Too true" überzeugt mit treibenden Rhythmen und Dee Dees (Foto) laszivem Gesang.
Termine und Tickets

Ektomorf // Groovemetal

kulturnews präsentiert Ektomorf
Foto: AFM Records

Nicht nur in ihrer Heimat, auch international macht die ungarische Band Ektomorf mit ihrer Mischung aus Hardcore, Thrash und romanischer Folklore gewaltigen Rabatz. Seit 20 Jahren überzeugt ihr Sound mit aggressiven Drums, kraftvollem Gesang und Songs über Schmerz, Hass und Diskriminierung. Ihre energetischen Bühnenshows hinterlassen bei Metalfans bleibende Eindrücke.
Termine und Tickets

Eli "Paperboy" Reed // Retrosoul

kulturnews präsentiert Eli "Paperboy" Reed
Foto: PRK

Wer nicht für eine schweißtreibende Nacht gewappnet ist, sollte zu Hause bleiben: Eli "Paperboy" Reed, überschwänglicher Zeremonienmeister und charismatischer Showman, katapultiert uns mit seinem funkigen Soul in eine Zeit, in der James Brown noch mit den Hüften wackelte, nur um uns anschließend modern verpoppt wieder zurück ins Hier und Jetzt zu holen. Und beschert uns eben genau solche "Nights like this" mit seinem Debüt.
Termine und Tickets

Emily Barker // Singer/Songwriter

kulturnews präsentiert Emily Barker
Foto: X-Why-Z

Verletzlich und kraftvoll zugleich betört Emily Barker das Publikum mit zartschmelzender Countrystimme und dirigiert diese über variantenreiche Melodien. Ihren Idolen Neil Young und Joni Mitchell treu bleibend, hat sie sich dem Folk verschrieben und zückt zum akustischen Gitarrenspiel schon mal die Mundharmonika. Mit "Nostalgia" steuerte sie den Titeltrack zur BBC-Serie "Wallander" mit Kenneth Branagh bei.
Termine und Tickets

Errorhead // Bluesrock

kulturnews präsentiert Errorhead
Foto: Claus Doepelheuer

Marcus Deml wurde von Joe Satriani und Steve Lukather nicht grundlos als Gitarrenheld bezeichnet: Als Studiomusiker veredelt der begnadete Gitarrist Charthits. Seiner Band Errorhead setzt er keine Stilgrenzen und wertet Blues, Funk und Rock ganz selbstverständlich mit jazzlastigem Arpeggiospiel auf. Mit neuem Sänger und Album im Gepäck performt das in Prag geborene Talent mal wieder live an der Klampfe.
Termine und Tickets

Felix Meyer // Chansonpop

kulturnews präsentiert Felix Meyer
Foto: Four Artists

Schon früher zog Felix Meyer gern mit anderen Musikern durch die Straßen Europas - und beschallt neben Club- und Festivalbühnen auch heute noch Fußgängerzonen und Boulevards. In seinen Texten verarbeitet der Bonvivant zeitgeistliche Beobachtungen, seine deutschsprachige Poesie lässt er über Folk, Chanson und Pop schweben. Mit Banjospielern, Kontrabassisten, Perkussionisten und Pianisten geht es nun auf große Konzertreise.
Termine und Tickets

Fischer-Z // Britrock

kulturnews präsentiert Fischer-Z
Foto: Klaus Polkowski

Vergangenheit. Gegenwart. Zukunft. Fischer-Z ist zwar einigen Veränderungen unterworfen gewesen, doch eines ist klar: Das Projekt lebt. Von der alten Besetzung rockt zwar nur noch Sänger John Watts, doch das tut der 59-Jährige ganz so wie zu besten New-Wave-Zeiten in den Achtzigern. Politisch engagierte Texte umhüllt von Britrock und einem Hauch Reggae formieren sich noch immer zu eingängigen Popsongs. Ein Ende? Nicht in Sicht.
Termine und Tickets

Gankino Circus // Balkan

kulturnews präsentiert Gankino Circus
Foto: Gute Unterhaltung

Nehmt euch in Acht, die fahrenden Volksmusikanten aus Dietenhofen sind wieder los! Mit Flüstertüte und fränkischem Sprechgesang rufen Gankino Circus virtuos den Ausnahmezustand aus. Ekstase ist Programm, wenn Rock'n'Roll, Balkanbeats und Clownerie auch noch das letzte lahme Tanzbein zur Anarchie zwingen und das Quartett sein Publikum mit heimatlichem Liedgut auf eine wahnwitzige Reise durch die Welt der Musik entführt.
Termine und Tickets

Gary Clark Jr. // Bluesrock

kulturnews präsentiert Gary Clark Jr.
Foto: Warner Music

Als Gast der Rolling Stones durfte Gary Clark Jr. bereits die großen Bühnen erklimmen, und nach Jamsessions mit Eric Clapton ist der Texaner weit über die Grenzen seiner Heimat bekannt geworden. Auf seinem Debütalbum "Blak and Blu" gipfelt sein Gespür für Songwriting in dreckigem, von R'n'B und Punk inspiriertem Bluesrock. Alles gute Gründe dafür, dass der 30-Jährige als der nächste Jimi Hendrix gefeiert wird.
Termine und Tickets

God Is An Astronaut // Postrock

kulturnews präsentiert God Is An Astronaut
Foto: Hamburg Konzerte

God Is An Astronaut verdanken ihren Bandnamen einem Zitat aus dem Film "Nightbreed". Seit 2002 produziert die Postrockband sphärisch-instrumentale Soundgebilde, mal kraftvoll, mal atmosphärisch. Wert legen die Iren dabei auf die Untermalung mit Lichteffekten, die ihre Shows zu audiovisuellen Highlights machen.
Termine und Tickets

Gregory Porter // Souljazz

kulturnews präsentiert Gregory Porter
Foto: Karsten Jahnke

Hätte sich Gregory Porter während seiner Zeit als Footballstipendiat nicht verletzt, wer weiß, wir wären womöglich nie in den Genuss seines warmen Baritons gekommen. Von mitreißendem Souljazz über Gospelhymnen bis hin zu Bluesnummern voller Melancholie - dem Kalifornier mit der Ohrenklappenmütze kauft man selbst die erschütterndsten Texte ab. "Liquid Spirit" heißt sein zweites Album, und das will präsentiert werden.
Termine und Tickets

Hayseed Dixie // Rockparodie

kulturnews präsentiert Hayseed Dixie
Foto: Trinity Music

Seinen Sinn für Humor sollte man besser nicht an der Garderobe abgeben: Hayseed Dixie covern nämlich Hits von AC/DC bis Queen und verfremden sie mit ihrem Patchwork aus Hardrock, Bluegrass und parodistischer Attitüde. Ein großer Spaß ist es allemal, wenn die selbsternannten Hinterwäldler aus den USA die Bühne betreten und ihr Publikum mit Banjo, Geige und heiteren Anekdoten empfangen.
Termine und Tickets

Herrenmagazin // Deutschrock

kulturnews präsentiert Herrenmagazin
Foto: Hamburg Konzerte

Lasst Korken und Konfettibomben knallen, es wird Herrengeburtstag gefeiert! Die Hamburger Deutschrockband Herrenmagazin lädt zum zehnjährigen Jubiläum. Mit Ständchen von Fraukes Ende, Findus, der einmalig wiedervereinigten Band Schrottgrenze und von vielen anderen hochkarätigen Gästen. Doch auch die Jubilare selbst lassen es sich nach drei Platten nicht nehmen, dort weiterzumachen, wo sie 2004 angefangen haben: auf der Bühne.
Termine und Tickets

Hildegard Lernt Fliegen // Experimental Jazz

kulturnews präsentiert Hildegard Lernt Fliegen
Foto: Heart Beat & Soul

Hildegard Lernt Fliegen brauchen keine Flügel, um abzuheben. Mit unbändiger Spielfreude bietet das Sextett ein kompromissloses Klangspektakel aus Kammerjazz und Spelunkensongs, übermütig und nuanciert zugleich. Der studierte Sänger Andreas Schaerer beatboxt, scattet und improvisiert sich munter durch anarchisch abstrakte Jazzgebilde, und der Titel des vierten Albums bringt den Sound auf den Punkt: "The fundamental Rhythm of unpolished Brains".
Termine und Tickets

1 | 2 | 3 | vor

Zugabe

Sag uns auf facebook deine Meinung und gewinne ein Singlespeed-Rad & ein Probierpaket Glacéau vitaminwater!

Ticketshop


style+

Das Magazin als PDF zum Durchblättern

kulturnews // präsentiert



Hildegard Lernt Fliegen

kulturnews

Das Magazin als PDF zum Durchblättern