// Stadtportal: Köln

Köln // Gebäude 9

Gebäude 9
Deutz-Mühlheimerstr. 127-129
51063 Köln

Stadtplanansicht
fon: 0221/58919414
website: http://www.gebaeude9.de

Gebäude 9
Das Gebäude 9 befindet sich in der Nähe des Messegeländes im Stadtteil Köln-Deutz und ist eine beliebte Adresse für alle Drum’n'Bass-Fans. Wenn "Basswerk" angesagt ist, nehmen die Tanzjünger auch mal die nicht so einfache Anreise auf sich. Das Programm des Gebäude 9 ist aber keinesfalls auf nur diese eine Musikrichtung beschränkt: Regelmäßig finden dort Konzerte von bekannten Indiebands statt sowie Partys. Zum Beispiel der orientalisch angehauchte "Balkanexpress" oder das poppige "Miau!" zeigen, wie vielfältig es im Gebäude 9 zugeht. Ein Ort, an dem man einmal gewesen sein sollte. © Foto: Pablo Geller

Gebäude 9 // Aktuelles Programm

    Jenny Wilson
    Foto: Karsten Jahnke

    Alternative Pop

    Besser spät als nie. Das scheint sich jedenfalls Jenny Wilsons deutsche Labelvertretung gedacht zu haben, als sie vor Kurzem auch hier ihr drittes Album auf den Markt brachte. Und es stimmt: Die sauber ausproduzierten Kompositionen, denen die Schwedin stimmlich Aufbegehren und Härte entgegenstellt, mögen spät kommen - doch zum falschen Zeitpunkt noch lange nicht.


    Uhr // Gebäude 9 // Köln

    Ella Eyre & Mapei
    Foto: KBK

    Soulpop

    In der Kategorie Volumen beeindruckt die Newcomerin Ella Eyre (Foto) gleich in zweierlei Hinsicht: auf den ersten Blick mit ihrer Haarpracht, auf den ersten Ton mit ihrer reifen Soulstimme. Dem steht Mapei um nichts nach, die mit Anleihen aus Dancepop und Gospel frischen Wind in die HipHop-Szene bringt. Ein Doppel der Powerfrauen ist so verheißungsvoll, dass ihr Auftritt beim Frankfurter Women of the World Festival direkt um eine kleine Tour ergänzt wurde.


    Uhr // Gebäude 9 // Köln

    I Am Kloot
    Foto: Shari Denson

    Indierock

    Wer schon einmal in Manchester war, weiß um den rauen Charme der Industriestadt. Und dass I Am Kloot dort beheimatet sind, hört man eben auch nicht nur am Sprachgestus - den schlichten Akustik-Arrangements und der destruktiven Romantik ihrer Songs wohnt das dortige Lebensgefühl ebenfalls inne. Kein Wunder, dass das Trio 2014 den Soundtrack zur BBC-Miniserie "From there to here" beisteuern durfte, die eine Familie zur Zeit des IRA-Anschlags in Manchester porträtiert.


    Uhr // Gebäude 9 // Köln

    Leslie Clio
    Foto: Robert Winter

    Soulpop

    So schön ihr melancholischer Retrosoulpop auf "Gladys" auch war - für die gebürtige Hamburgerin Leslie Clio ist es an der Zeit, nach vorn zu schauen. So strotzt ihr Zweitlingswerk "Eureka" nur so vor Lebensfreude und verlegt die Stilreferenzen weiter ins Jetzt. Die Kombination aus lässigen Grooves und dezent kehliger Stimme, mit der Clio bereits bei "Inas Nacht", "Schlag den Raab" oder Rock am Ring überzeugte, bleibt dennoch erhalten.


    Uhr // Gebäude 9 // Köln


Styletipp

#wenigeristmehr

Eventtipp

AtCologne präsentiert „Chillout Cologne“

style+

Das Magazin als PDF zum Durchblättern

kulturnews // präsentiert



Missincat

Ticketshop


Zugabe

Karten für das Hamburg Dungeon zu gewinnen

Zugabe

Strandlichter in der Prinzenbar – jetzt Tickets gewinnen!

kulturnews

Das Magazin als PDF zum Durchblättern