// Stadtportal: München

München // Deutsches Theater

Deutsches Theater
Schwanthalerstraße 13
80336 München

Bildansicht

Das Deutsche Theater ist seit mehr als 100 Jahren das Synonym für gute Unterhaltung in München. Das ganzjährig bespielte Haus bietet für jeden Geschmack besondere Highlights: Musicals, Shows, Tanztheater, Ballett, Operetten oder Comedy garantieren eine große Abwechslung. Selbst Josephine Baker sorgte mit ihrem knappen Bananenröckchen 1929 schon für Skandale. Ihr wurde das Tanzen auf Grund von Verletzung des öffentlichen Anstands durch ihr zu erotisches Auftreten untersagt. Das wird heutzutage natürlich lockerer gesehen. Nun gastieren die erfolgreichsten Bühnenshows vom Londoner West End bis zum New Yorker Broadway in Münchens "Tor zur Welt" und begeistern jährlich 300 000 Besucher.

Deutsches Theater // Aktuelles Programm


    Foto: Uwe Schulte-Bunert
    Catch me if you can

    Musical

    Vom Scheckbetrüger schon als 16-Jähriger Anfang der 1960er-Jahre über den Beruf des Piloten und des Kinderarztes bis hin zum Rechtsanwalt: Die Karriere des Hochstaplers und Betrügers Frank Abagnale Jr. war so schillernd, dass er nach Absitzen seiner Gefängnisstrafe nicht nur eine viel beachtete Biografie schreiben und eine Stelle beim FBI antreten konnte, sondern schließlich auch noch von Leonardo DiCaprio gespielt wurde - im Steven-Spielberg-Film "Catch me if you can", in dem außerdem auch Tom Hanks mitspielt. 2011 kam die Geschichte mit großem Erfolg auf die Broadway-Bühne, das Libretto stammt von Terrence McNally, die Musik von Marc Shaiman. "Catch me if you can" wurde so erfolgreich wie kaum ein Musical in den letzten Jahren. Dies ist eine Koproduktion der Staatsoperette Dresden mit der BB Group und dem Theater in der Josefstadt in Wien.


    Uhr // Deutsches Theater // München


    Foto: Uwe Schulte-Bunert
    Catch me if you can

    Musical

    Vom Scheckbetrüger schon als 16-Jähriger Anfang der 1960er-Jahre über den Beruf des Piloten und des Kinderarztes bis hin zum Rechtsanwalt: Die Karriere des Hochstaplers und Betrügers Frank Abagnale Jr. war so schillernd, dass er nach Absitzen seiner Gefängnisstrafe nicht nur eine viel beachtete Biografie schreiben und eine Stelle beim FBI antreten konnte, sondern schließlich auch noch von Leonardo DiCaprio gespielt wurde - im Steven-Spielberg-Film "Catch me if you can", in dem außerdem auch Tom Hanks mitspielt. 2011 kam die Geschichte mit großem Erfolg auf die Broadway-Bühne, das Libretto stammt von Terrence McNally, die Musik von Marc Shaiman. "Catch me if you can" wurde so erfolgreich wie kaum ein Musical in den letzten Jahren. Dies ist eine Koproduktion der Staatsoperette Dresden mit der BB Group und dem Theater in der Josefstadt in Wien.


    Uhr // Deutsches Theater // München


    Foto: Uwe Schulte-Bunert
    Catch me if you can

    Musical

    Vom Scheckbetrüger schon als 16-Jähriger Anfang der 1960er-Jahre über den Beruf des Piloten und des Kinderarztes bis hin zum Rechtsanwalt: Die Karriere des Hochstaplers und Betrügers Frank Abagnale Jr. war so schillernd, dass er nach Absitzen seiner Gefängnisstrafe nicht nur eine viel beachtete Biografie schreiben und eine Stelle beim FBI antreten konnte, sondern schließlich auch noch von Leonardo DiCaprio gespielt wurde - im Steven-Spielberg-Film "Catch me if you can", in dem außerdem auch Tom Hanks mitspielt. 2011 kam die Geschichte mit großem Erfolg auf die Broadway-Bühne, das Libretto stammt von Terrence McNally, die Musik von Marc Shaiman. "Catch me if you can" wurde so erfolgreich wie kaum ein Musical in den letzten Jahren. Dies ist eine Koproduktion der Staatsoperette Dresden mit der BB Group und dem Theater in der Josefstadt in Wien.


    Uhr // Deutsches Theater // München


    Foto: Uwe Schulte-Bunert
    Catch me if you can

    Musical

    Vom Scheckbetrüger schon als 16-Jähriger Anfang der 1960er-Jahre über den Beruf des Piloten und des Kinderarztes bis hin zum Rechtsanwalt: Die Karriere des Hochstaplers und Betrügers Frank Abagnale Jr. war so schillernd, dass er nach Absitzen seiner Gefängnisstrafe nicht nur eine viel beachtete Biografie schreiben und eine Stelle beim FBI antreten konnte, sondern schließlich auch noch von Leonardo DiCaprio gespielt wurde - im Steven-Spielberg-Film "Catch me if you can", in dem außerdem auch Tom Hanks mitspielt. 2011 kam die Geschichte mit großem Erfolg auf die Broadway-Bühne, das Libretto stammt von Terrence McNally, die Musik von Marc Shaiman. "Catch me if you can" wurde so erfolgreich wie kaum ein Musical in den letzten Jahren. Dies ist eine Koproduktion der Staatsoperette Dresden mit der BB Group und dem Theater in der Josefstadt in Wien.


    Uhr // Deutsches Theater // München


    Foto: Uwe Schulte-Bunert
    Catch me if you can

    Musical

    Vom Scheckbetrüger schon als 16-Jähriger Anfang der 1960er-Jahre über den Beruf des Piloten und des Kinderarztes bis hin zum Rechtsanwalt: Die Karriere des Hochstaplers und Betrügers Frank Abagnale Jr. war so schillernd, dass er nach Absitzen seiner Gefängnisstrafe nicht nur eine viel beachtete Biografie schreiben und eine Stelle beim FBI antreten konnte, sondern schließlich auch noch von Leonardo DiCaprio gespielt wurde - im Steven-Spielberg-Film "Catch me if you can", in dem außerdem auch Tom Hanks mitspielt. 2011 kam die Geschichte mit großem Erfolg auf die Broadway-Bühne, das Libretto stammt von Terrence McNally, die Musik von Marc Shaiman. "Catch me if you can" wurde so erfolgreich wie kaum ein Musical in den letzten Jahren. Dies ist eine Koproduktion der Staatsoperette Dresden mit der BB Group und dem Theater in der Josefstadt in Wien.


    Uhr // Deutsches Theater // München


    Foto: Uwe Schulte-Bunert
    Catch me if you can

    Musical

    Vom Scheckbetrüger schon als 16-Jähriger Anfang der 1960er-Jahre über den Beruf des Piloten und des Kinderarztes bis hin zum Rechtsanwalt: Die Karriere des Hochstaplers und Betrügers Frank Abagnale Jr. war so schillernd, dass er nach Absitzen seiner Gefängnisstrafe nicht nur eine viel beachtete Biografie schreiben und eine Stelle beim FBI antreten konnte, sondern schließlich auch noch von Leonardo DiCaprio gespielt wurde - im Steven-Spielberg-Film "Catch me if you can", in dem außerdem auch Tom Hanks mitspielt. 2011 kam die Geschichte mit großem Erfolg auf die Broadway-Bühne, das Libretto stammt von Terrence McNally, die Musik von Marc Shaiman. "Catch me if you can" wurde so erfolgreich wie kaum ein Musical in den letzten Jahren. Dies ist eine Koproduktion der Staatsoperette Dresden mit der BB Group und dem Theater in der Josefstadt in Wien.


    Uhr // Deutsches Theater // München


    Foto: Uwe Schulte-Bunert
    Catch me if you can

    Musical

    Vom Scheckbetrüger schon als 16-Jähriger Anfang der 1960er-Jahre über den Beruf des Piloten und des Kinderarztes bis hin zum Rechtsanwalt: Die Karriere des Hochstaplers und Betrügers Frank Abagnale Jr. war so schillernd, dass er nach Absitzen seiner Gefängnisstrafe nicht nur eine viel beachtete Biografie schreiben und eine Stelle beim FBI antreten konnte, sondern schließlich auch noch von Leonardo DiCaprio gespielt wurde - im Steven-Spielberg-Film "Catch me if you can", in dem außerdem auch Tom Hanks mitspielt. 2011 kam die Geschichte mit großem Erfolg auf die Broadway-Bühne, das Libretto stammt von Terrence McNally, die Musik von Marc Shaiman. "Catch me if you can" wurde so erfolgreich wie kaum ein Musical in den letzten Jahren. Dies ist eine Koproduktion der Staatsoperette Dresden mit der BB Group und dem Theater in der Josefstadt in Wien.


    Uhr // Deutsches Theater // München


    Foto: Uwe Schulte-Bunert
    Catch me if you can

    Musical

    Vom Scheckbetrüger schon als 16-Jähriger Anfang der 1960er-Jahre über den Beruf des Piloten und des Kinderarztes bis hin zum Rechtsanwalt: Die Karriere des Hochstaplers und Betrügers Frank Abagnale Jr. war so schillernd, dass er nach Absitzen seiner Gefängnisstrafe nicht nur eine viel beachtete Biografie schreiben und eine Stelle beim FBI antreten konnte, sondern schließlich auch noch von Leonardo DiCaprio gespielt wurde - im Steven-Spielberg-Film "Catch me if you can", in dem außerdem auch Tom Hanks mitspielt. 2011 kam die Geschichte mit großem Erfolg auf die Broadway-Bühne, das Libretto stammt von Terrence McNally, die Musik von Marc Shaiman. "Catch me if you can" wurde so erfolgreich wie kaum ein Musical in den letzten Jahren. Dies ist eine Koproduktion der Staatsoperette Dresden mit der BB Group und dem Theater in der Josefstadt in Wien.


    Uhr // Deutsches Theater // München


    Foto: Uwe Schulte-Bunert
    Catch me if you can

    Musical

    Vom Scheckbetrüger schon als 16-Jähriger Anfang der 1960er-Jahre über den Beruf des Piloten und des Kinderarztes bis hin zum Rechtsanwalt: Die Karriere des Hochstaplers und Betrügers Frank Abagnale Jr. war so schillernd, dass er nach Absitzen seiner Gefängnisstrafe nicht nur eine viel beachtete Biografie schreiben und eine Stelle beim FBI antreten konnte, sondern schließlich auch noch von Leonardo DiCaprio gespielt wurde - im Steven-Spielberg-Film "Catch me if you can", in dem außerdem auch Tom Hanks mitspielt. 2011 kam die Geschichte mit großem Erfolg auf die Broadway-Bühne, das Libretto stammt von Terrence McNally, die Musik von Marc Shaiman. "Catch me if you can" wurde so erfolgreich wie kaum ein Musical in den letzten Jahren. Dies ist eine Koproduktion der Staatsoperette Dresden mit der BB Group und dem Theater in der Josefstadt in Wien.


    Uhr // Deutsches Theater // München


    Foto: Uwe Schulte-Bunert
    Catch me if you can

    Musical

    Vom Scheckbetrüger schon als 16-Jähriger Anfang der 1960er-Jahre über den Beruf des Piloten und des Kinderarztes bis hin zum Rechtsanwalt: Die Karriere des Hochstaplers und Betrügers Frank Abagnale Jr. war so schillernd, dass er nach Absitzen seiner Gefängnisstrafe nicht nur eine viel beachtete Biografie schreiben und eine Stelle beim FBI antreten konnte, sondern schließlich auch noch von Leonardo DiCaprio gespielt wurde - im Steven-Spielberg-Film "Catch me if you can", in dem außerdem auch Tom Hanks mitspielt. 2011 kam die Geschichte mit großem Erfolg auf die Broadway-Bühne, das Libretto stammt von Terrence McNally, die Musik von Marc Shaiman. "Catch me if you can" wurde so erfolgreich wie kaum ein Musical in den letzten Jahren. Dies ist eine Koproduktion der Staatsoperette Dresden mit der BB Group und dem Theater in der Josefstadt in Wien.


    Uhr // Deutsches Theater // München


    Foto: Uwe Schulte-Bunert
    Catch me if you can

    Musical

    Vom Scheckbetrüger schon als 16-Jähriger Anfang der 1960er-Jahre über den Beruf des Piloten und des Kinderarztes bis hin zum Rechtsanwalt: Die Karriere des Hochstaplers und Betrügers Frank Abagnale Jr. war so schillernd, dass er nach Absitzen seiner Gefängnisstrafe nicht nur eine viel beachtete Biografie schreiben und eine Stelle beim FBI antreten konnte, sondern schließlich auch noch von Leonardo DiCaprio gespielt wurde - im Steven-Spielberg-Film "Catch me if you can", in dem außerdem auch Tom Hanks mitspielt. 2011 kam die Geschichte mit großem Erfolg auf die Broadway-Bühne, das Libretto stammt von Terrence McNally, die Musik von Marc Shaiman. "Catch me if you can" wurde so erfolgreich wie kaum ein Musical in den letzten Jahren. Dies ist eine Koproduktion der Staatsoperette Dresden mit der BB Group und dem Theater in der Josefstadt in Wien.


    Uhr // Deutsches Theater // München


    Foto: Uwe Schulte-Bunert
    Catch me if you can

    Musical

    Vom Scheckbetrüger schon als 16-Jähriger Anfang der 1960er-Jahre über den Beruf des Piloten und des Kinderarztes bis hin zum Rechtsanwalt: Die Karriere des Hochstaplers und Betrügers Frank Abagnale Jr. war so schillernd, dass er nach Absitzen seiner Gefängnisstrafe nicht nur eine viel beachtete Biografie schreiben und eine Stelle beim FBI antreten konnte, sondern schließlich auch noch von Leonardo DiCaprio gespielt wurde - im Steven-Spielberg-Film "Catch me if you can", in dem außerdem auch Tom Hanks mitspielt. 2011 kam die Geschichte mit großem Erfolg auf die Broadway-Bühne, das Libretto stammt von Terrence McNally, die Musik von Marc Shaiman. "Catch me if you can" wurde so erfolgreich wie kaum ein Musical in den letzten Jahren. Dies ist eine Koproduktion der Staatsoperette Dresden mit der BB Group und dem Theater in der Josefstadt in Wien.


    Uhr // Deutsches Theater // München


Zugabe

F(r)esh auf die Wiesn

Musiktipp

AtCologne präsentiert „Chillout Cologne“


kulturnews // präsentiert



Rachel Sermanni

Ticketshop


Zugabe

Fanpakete von „Das Märchen der Märchen“ zu gewinnen

Zugabe

Karten für Marathonmann-Konzert in Hamburg zu gewinnen

kulturnews

Das Magazin als PDF zum Durchblättern