// Stadtportal: Pfungstadt

Pfungstadt // Programm der Region

William Fitzsimmons
Foto: Groenland/Rough Trade
kulturnews präsentiert

Singer/Songwriter

Als Kind blinder Eltern hat William Fitzsimmons schon früh gelernt, durch Klang zu kommunizieren. Musikalisch sozialisiert mit James Taylor, Joni Mitchell und Leonard Cohen, präsentiert der Singer/Songwriter derzeit sein mittlerweile sechstes Album. "Lions" reflektiert seine persönliche Entwicklung und Neugestaltung. Auf den markanten Bartwuchs sollte man den Folkmusiker mit dem zarten Schmelz in der Stimme schon lange nicht mehr reduzieren.


20:00 Uhr // Centralstation // Darmstadt


Foto: www.centralstation-darmstadt.de

Poetry Slam

Das Amphitheater des Schuldorfs Bergstraße für einen Tag im Jahr zur Bühne einer Dichterschlacht zu machen: das hat schon was. Verantwortlich für das Event sind nun bereits zum neunten Mal die Centralstation Darmstadt, die Openair-Kinomacher von Seeheim-Jugenheim und der Verein Dichterschlacht. Das Line-up des Poetry Slams wollte man bei Redaktionsschluss noch nicht bekanntgeben, nur soviel vorneweg sagen: Stars des gesamten deutschsprachigen Raums werden lesen. Maximal sieben Minuten dauert ein Auftritt, dann entscheidet das Publikum mit Leuchtringen, die am Eingang ausgegeben werden.


20:00 Uhr // Freilichtbühne // Seeheim-Jugenheim

Severin Groebner
Foto: Mathias Kling

Kabarett

Ottfried Fischer nannte ihn mal eine Weltuntergangsstimmungskanone. Einem Wiener Kabarettisten das zu unterstellen, ist natürlich ein Ritterschlag. Doch Severin Groebner hat sich diese Auszeichnung auch redlich verdient. Wie er uns etwa von der Niederschlagung des Aufstands der Bevölkerung in Oberitalien 1948 durchs Österreichische Heer erzählt und vom Radetzkymarsch, den Richard Strauss dem siegereichen 82-jährigen Feldmarschall Johann Joseph Wenzel Graf Radetzky anschließend widmete und den wir immer noch so gerne hören; wie er die Analogie zu heute herstellt und den Herrschenden empfiehlt, sich doch mal was von Österreichs musikalischer Abfederung von Militäreinsätzen abzuschauen: das lässt einen schaudern. Aktuell ist Groebner unterwegs mit den Programmen "Vom kleinen Mann der wissen wollte wer ihm auf den Kopf g’schissen hat", und "Servus Piefke!".


20:00 Uhr // Halbneun Theater // Darmstadt

kulturnews präsentiert

20:00 Uhr // Pop/Rock // Centralstation // Darmstadt

Randy Hansen
Foto: Cristina Arrigoni
kulturnews präsentiert

Rock

Er gilt als einer der renommiertesten Jimi-Hendrix-Interpreten - doch auf dieser Tour wird Randy Hansen nicht nur Rockklassiker der Gitarrenlegende zum Besten geben. Sein erstes eigens geschriebenes, aufgenommenes und produziertes Studioalbum "Funtown" ist ambitioniert, vertrackt und innovativ. Allerdings, so ganz alleine war er dann auch dieses Mal nicht verantwortlich: Sein Sohn Desmond durfte auf "The Pain" nämlich aufs Schlagzeug hauen.


20:00 Uhr // Musiktheater Rex // Bensheim

Mathias Tretter:
Foto: Julia Kobalz

Kabarett

In seinem neuen Programm widmet sich Mathias Tretter dem digitalen Exhibitionismus und damit nach "Mathias Tretter möchte nicht dein Freund sein" zum zweiten Mal einem Internetthema. Warum müssen sich alle ständig selbst inszenieren, warum im Stakkato Facebookposts absondern oder Tweets raushauen? Die Überhöhung des Einzelnen könnte ein Interpretationsansatz sein, denn diese Überhöhung des Ich gibt es nicht nur in den Social Media. Man findet sie genauso in der esoterischen Ersatzmedizin, wo nicht eine Diagnose über Gesundheit entscheidet, sondern die Entscheidung des Patienten, wo persönliche Erfahrung über statistische Relevanz gestellt wird. Man könnte sagen: Tretter nimmt sich der Mainstreamthemen an. Stimmt. Aber einer muss es ja machen.


20:30 Uhr // Halbneun Theater // Darmstadt

Alfons
Foto: Axel Martens

Comedy

Seit Mitte der 90er-Jahre treibt der Franzose Alfons mit absurden Fragen sein Unwesen in deutschen Fußgängerzonen und zeigt die noch absurderen Antworten seiner deutschen Interviewpartner dann im Fernsehen. Dass Alfons - bürgerlicher Name: Emmanuel Peterfalvi - auch abendfüllende Bühnenprogramme im Angebot hat, mag vielen gar nicht bewusst sein, dabei ist er aktuell mit "Wiedersehen macht Freunde" unterwegs, einem nagelneuen Programm. Und zwischendurch spielt er auch immer mal wieder noch "Alfons - mein Deutschland". Auf der Bühne ist Alfons - anders als am Puschelmikrofon - ein eher nachdenklicher Zeitgenosse, einer der schon auch mal politisch wird und den Klamauk sein lässt. Aber natürlich kultiviert der gebürtige Franzose auch hier aufs Liebevollste seinen Akzent.


20:00 Uhr // Centralstation // Darmstadt

20:00 Uhr // Kabarett/Comedy // Ernst-Ludwig-Saal // Darmstadt

kulturnews präsentiert

20:00 Uhr // Pop/Rock // Musiktheater Rex // Bensheim

Martin Sonneborn:
Foto: Flu Popow

Komische Lesung

Dem größenwahnsinnigen Martin Sonneborn gelingt aber auch wirklich alles. Wenn der Ex-Titanic-Chefredakteur jetzt auf Tournee geht, sitzt er gleichzeitig im Europaparlament, in das ihn seine Jünger erst gewählt hatten - Sonneborn ist Vorsitzender der von ihm gegründeten Satirepartei Die Partei. Eigentlich wollte er nur einen Monat machen in Straßburg und dann etlichen weiteren Parteimitgliedern 22000 Euro gönnen für einen Monat Aufenthalt im EU-Parlament. Was mag dem Mann noch gelingen? "Wie man in Deutschland eine Partei gründet und die Macht übernimmt" lautet einer seiner Titel, ein anderer: "Ich will auch mal Kanzler werden!" Na, da kommt ja noch was auf uns zu.


20:00 Uhr // Centralstation // Darmstadt

Annamateur & The Beuys:
Foto: www.annamateur.de

Musikkabarett

Statt einer Ankündigung erst mal nur Fragen: Wer sind The Beuys? Die Jungs von Außensaiter, also Stephan Braun oder Christoph Schenker am Cello und Samuel Halscheidt an der Gitarre? Oder die Jungs von Zärtlichkeiten mit Freunden wie beim Programm "Dreckiges Tanzen"? Mehr Fragen als Aussagen auch hinsichtlich des Programms: Was singt die Jazzröhre mit der wuchtigen Stimme diesmal? Lieder und Cover, ja klasse, das ist ne tolle Ansage! Und dass die Antidiva tanzt, schreit, und spontant: geschenkt, das ist keine Auskunft! Statt dessen kommt die Aufforderung, sich hinzugeben. Bei Zuwiderhandlung sterbe ein Cis. Ja danke auch.


20:00 Uhr // Centralstation // Darmstadt