// Stadtportal: Pfungstadt

Pfungstadt // Programm der Region

Marc-Uwe Kling:

Kabarett und Musik (Konzert)

Marc-Uwe Kling scheint es in diesem Jahr sehr gemütlich anzugehen. Ganze 13 Konzerte wird er geben, außerdem "Lesedünen"-Abende veranstalten und darüber hinaus vielleicht mal ein paar Känguru-Abende machen. Ansonsten: nix. Ein Spiel will er entwerfen, steht auf seiner Homepage. Aber das ist wohl nur ein Scherz. Zu den Konzerten: Kling geht gemeinsam mit Julius Fischer und Michael Krebs auf Tour, es werden Songs von allen dreien gespielt. Mehr ist vorab nicht rauszukriegen, wenn man von irgendwelchen Scherzen über den sechsten Teil der Wanderhuren-Trilogie absieht. Nur eines wissen wir: Die Lieder des Poetry-Slammers und Kabarettisten sind es immer Wert, dass sie nicht nur von Kling selbst mit Gitarre gegeben werden, sondern mit einer Band.


20:00 Uhr // Centralstation // Darmstadt

20:00 Uhr // Kabarett/Comedy // Staatstheater Darmstadt/Großes Haus // Darmstadt

William Fitzsimmons
Foto: Groenland/Rough Trade
kulturnews präsentiert

Singer/Songwriter

Als Kind blinder Eltern hat William Fitzsimmons schon früh gelernt, durch Klang zu kommunizieren. Musikalisch sozialisiert mit James Taylor, Joni Mitchell und Leonard Cohen, präsentiert der Singer/Songwriter derzeit sein mittlerweile sechstes Album. "Lions" reflektiert seine persönliche Entwicklung und Neugestaltung. Auf den markanten Bartwuchs sollte man den Folkmusiker mit dem zarten Schmelz in der Stimme schon lange nicht mehr reduzieren.


20:00 Uhr // Centralstation // Darmstadt

20:00 Uhr // Kabarett/Comedy // Halbneun Theater // Darmstadt

Randy Hansen
Foto: Cristina Arrigoni
kulturnews präsentiert

Rock

Er gilt als einer der renommiertesten Jimi-Hendrix-Interpreten - doch auf dieser Tour wird Randy Hansen nicht nur Rockklassiker der Gitarrenlegende zum Besten geben. Sein erstes eigens geschriebenes, aufgenommenes und produziertes Studioalbum "Funtown" ist ambitioniert, vertrackt und innovativ. Allerdings, so ganz alleine war er dann auch dieses Mal nicht verantwortlich: Sein Sohn Desmond durfte auf "The Pain" nämlich aufs Schlagzeug hauen.


20:00 Uhr // Musiktheater Rex // Bensheim

Mathias Tretter:
Foto: Julia Kobalz

Kabarett

In seinem neuen Programm widmet sich Mathias Tretter dem digitalen Exhibitionismus und damit nach "Mathias Tretter möchte nicht dein Freund sein" zum zweiten Mal einem Internetthema. Warum müssen sich alle ständig selbst inszenieren, warum im Stakkato Facebookposts absondern oder Tweets raushauen? Die Überhöhung des Einzelnen könnte ein Interpretationsansatz sein, denn diese Überhöhung des Ich gibt es nicht nur in den Social Media. Man findet sie genauso in der esoterischen Ersatzmedizin, wo nicht eine Diagnose über Gesundheit entscheidet, sondern die Entscheidung des Patienten, wo persönliche Erfahrung über statistische Relevanz gestellt wird. Man könnte sagen: Tretter nimmt sich der Mainstreamthemen an. Stimmt. Aber einer muss es ja machen.


20:30 Uhr // Halbneun Theater // Darmstadt

Alfons
Foto: Axel Martens

Comedy

Seit Mitte der 90er-Jahre treibt der Franzose Alfons mit absurden Fragen sein Unwesen in deutschen Fußgängerzonen und zeigt die noch absurderen Antworten seiner deutschen Interviewpartner dann im Fernsehen. Dass Alfons - bürgerlicher Name: Emmanuel Peterfalvi - auch abendfüllende Bühnenprogramme im Angebot hat, mag vielen gar nicht bewusst sein, dabei ist er aktuell mit "Wiedersehen macht Freunde" unterwegs, einem nagelneuen Programm. Und zwischendurch spielt er auch immer mal wieder noch "Alfons - mein Deutschland". Auf der Bühne ist Alfons - anders als am Puschelmikrofon - ein eher nachdenklicher Zeitgenosse, einer der schon auch mal politisch wird und den Klamauk sein lässt. Aber natürlich kultiviert der gebürtige Franzose auch hier aufs Liebevollste seinen Akzent.


20:00 Uhr // Centralstation // Darmstadt

20:00 Uhr // Kabarett/Comedy // Ernst-Ludwig-Saal // Darmstadt