// Stadtportal: Reutlingen

Reutlingen // Programm der Region

Sascha Grammel:
Foto: Patrick Wamsganz

Puppencomedy

Sascha Grammel, selbsternannter Erfinder der Puppet-Comedy, kommt eigentlich von der Zauberei. Seine Figuren, die auf der Bühne oft anarchisch-komische Verhaltensweisen an den Tag legen, sind der Adler-Fasan Frederic Freiherr von Furchensumpf, die Schildkröte Josie und der doppelte Hamburger Prof. Dr. Peter Hacke. Mit ihnen führt Bauchredner Grammel grandios-dämliche Dialoge. Sein Personal verselbständigt sich immer wieder und wächst dem Meister über den Kopf, was dieser oft nur noch liebevoll-resignierend zur Kenntnis nehmen kann.


20:00 Uhr // Stadthalle // Reutlingen

Addys Mercedes
Foto: Medialuna - Karsten John
kulturnews präsentiert

Akustikpop

Einen eigenen Musikstil erfunden zu haben, können nur wenige Künstler von sich behaupten - Addys Mercedes schon. Als New Cuban Son wird die Musik der kubanischen Sängerin oft bezeichnet: ein Mix aus traditionell-kubanischem Son und Akustikpop. Konkret klingt das nach karibischem Sonnenschein und spontanen Tanzeinlagen auf der Straße. Wo Mercedes in ihrer Wahlheimat, dem Ruhrgebiet, wohl die Inspiration dafür hernimmt, bleibt ihr Geheimnis.


20:00 Uhr // Stadthalle Museum // Hechingen

Femme Schmidt
Foto: Warner Music
kulturnews präsentiert

Pop

Auch wenn der Familienname Gegenteiliges vermuten lässt - die Musik der Mittzwanzigerin Elisa Schmidt ist alles andere als 08/15. Als Femme Schmidt sorgte die Berlinerin mit ihrem 2012er-Debütalbum für Furore - dank provokanter Texte und lasziver 20er-Jahre-Koketterie. Nun folgt mit "Raw" eine weitere Pop-noir-Platte, auf der Fräulein Schmidt mit gewohnt tiefer Stimme gegen überraschend raue Gitarren und markige Beats ansingt.


20:00 Uhr // Kulturzentrum franz.K // Reutlingen

Akua Naru
Foto: Daniel Ziegert
kulturnews präsentiert

HipHop

Akua Naru zeigt eindrücklich, wie man als Rapperin im männerdominierten HipHop besteht. Sie besinnt sich schlicht auf das Wesentliche: Beat und Text. Und, keine Frage: Beides hat die gebürtige Amerikanerin aus Köln im Blut. Mit der sozialkritischen Botschaft ihrer LP "The Miner’s Canary" und den afrikanisch-souligen Rhythmen ihrer Band Digflo bringt Naru nun wieder den Flow unter die Leute.


20:00 Uhr // Kulturzentrum franz.K // Reutlingen

Martina Schwarzmann
Foto: Gregor Wiebe / Carsten Bunnemann

Kabarett

Kabarettistin Martina Schwarzmann begann schon früh damit, Land und Leute um sich herum genauer in Augenschein zu nehmen - aufgewachsen in Überacker, einem 900-Seelen-Dorf im bayerischen Landkreis Fürstenfeldbruck, hatte sie auch reichlich Gelegenheit dazu. Ihre Erkenntnisse über die Seele des Landes von CSU und Leberkäs verpackt sie seither in musikalisch-prosaische Bühnenprogramme, vorgetragen in bayerischer Mundart. Doch ihre Beobachtungen haben stets Allgemeingültigkeit - schließlich sind die Tücken des Alltäglichen und Zwischenmenschlichen überall die gleichen.


20:00 Uhr // Stadthalle // Reutlingen

The Elwins
Foto: Sound Go Round
kulturnews präsentiert

Indiepop

Auch wenn der Titel ihrer neuen Single "So down low" Gegenteiliges vermuten lässt: The Elwins haben selbst nach harter Arbeit an ihrer zweiten LP nichts an Frohmut eingebüßt. Es wäre auch zu schade gewesen, wenn die globale Indiepopgemeinde auf den clever arrangierten Luftballonpop des kanadischen Quartetts hätte verzichten müssen - schließlich wirkt dieser sämtlichen Arten der Gemütsschwere entgegen.


20:00 Uhr // Kulturzentrum franz.K // Reutlingen

Dieter Nuhr:

Kabarett

Das Internet hat zweifelsohne auch seine Tücken: Wer ständig online ist, hat mit Reizüberflutungen zu kämpfen. Doch wie kann man trotz der ständig hereinbrechenden Informationen glücklich leben? Mit Humor und einer guten Prise Dieter Nuhr! In seinem neuen Programm "Nuhr ein Traum" beschäftigt sich der Kabarettist mit unserem Leben zwischen Computer und Familie, Traum und Realität. Mit viel Selbstironie deckt Nuhr den Abgrund zwischen Ist- und Sollzustand des Menschen auf und bringt jede Lüge, die uns das Internet erzählt, zum Vorschein - mit der Erkenntnis, dass das Leben verrückt, aber auch traumhaft ist.


20:00 Uhr // Stadthalle // Reutlingen

The Levellers
Foto: www.levellers.co.uk
kulturnews präsentiert

Folkrock

Erst im vergangenen Herbst setzten The Levellers ihrer 25-jährigen Karriere mit einer Greatest-Hits-LP ein Denkmal. Nun folgt Teil zwei der Rückschau, ein Abend, bei dem Fans des Anarchosextetts voll auf ihre Kosten kommen dürften. Denn bevor die Levellers punkig-folkige Klassiker in akustischer Reinform darbieten, zeigt der Dokumentarfilm " A curious Life", wie sie seit ihrer Gründung 1988 zu einer der gefragtesten Livebands Großbritanniens aufgestiegen sind.


20:00 Uhr // Kulturzentrum franz.K // Reutlingen

20:00 Uhr // Kabarett/Comedy // Stadthalle // Reutlingen

Tingvall Trio
Foto: Skip Records
kulturnews präsentiert

Jazz

Drei Männer, drei Herkunftsländer, eine Mission: facettenreicher Jazz. Das Tingvall Trio ist sowohl Schmelztiegel für Kulturen als auch für Musikstile. So verquirlen der schwedische Pianist Martin Tingvall, der Schlagzeuger Jürgen Spiegel aus Deutschland und der kubanische Bassist Omar Rodriguez Calvo jazzige Folkmelodien mit gradlinigen Rockrhythmen zu einer Melange von südländischer Leichtigkeit.


20:00 Uhr // Sudhaus // Tübingen