// Künstlerportal: Berlinale

Berlinale // News

11.02.2009

Goldener Bär für irischen Kurzfilmer

Erster Goldener Bär auf der Berlinale vergeben: David OReilly ist mit seinem Film "Please Say Something" der erste Preisgewinner der diesjährigen Berlinale. "Der Film löst viele Gefühle aus und hat uns nicht losgelassen, durch seine sehr menschliche Sicht der Dinge. Die Charaktere geben gleichermaßen Anlass zum Lachen und traurig sein", begründete die Jury ihre Entscheidung. Den silbernen Bären erhielt Daniel Elliott aus Großbritannien für sein Werk "Jade", der DAAD-Kurzfilmpreis ging an die kubanische Filmemacherin Susana Barriga für "The Illusion". Insgesamt konkurrierten 11 Kurzfilme um die Auszeichnung, 28 Film wurden in der Wettbewerbsreihe gezeigt.



Getränketipp

The Sunny Side of Life mit Aperol

Kinotipp

Und Action: die Ben & Jerry’s Movie Nights

kulturnews // präsentiert



Tingvall Trio

Ticketshop


Konzerttipp

Kamelot beehren Hamburg

Zugabe

Karten für We Are Stereokid in der Prinzenbar zu gewinnen!

kulturnews

Das Magazin als PDF zum Durchblättern