// Künstlerportal: Barry Eisler

Bücher // Review

Barry Eisler
Bewertung
Roman
Erscheintermin 02/2004
Verlag Scherz
Seitenzahl 320 S.

Preisvergleich
amazon.de ab EUR 5,95
libri.de EUR 8.10
Tokio Killer

Sein Name ist John Rain. Sein Beruf: Auftragskiller. Seine Spezialität: natürliche Tode. Sein letzter Auftrag: Kawamura Yusuhiro, Karrierebürokrat der Liberaldemokratischen Partei Japans. Und natürlich führt Rain den Auftrag gewissenhaft aus. Doch damit ist die Sache nicht erledigt. John Rain gerät ins Kreuzfeuer ... Schnell, sauspannend: Barry Eisler schickt einen facettenreichen neuen Helden auf das viel bevölkerte Parkett der Thrillerhelden. John Rain, der Mann mit dem zwiespältigen Wesen, Japaner oder Amerikaner, Samurai oder Ronin, Soldat oder Auftragskiller, ist eine Hauptfigur, die es in dieser Form noch nicht gegeben hat. Schnörkellos erzählt, begeistert dieses Buch durch seine Spannung und die Atmosphäre des pulsierenden Tokio. Mit Freude ist zu hören, dass der Autor bereits an einer Fortsetzung schreibt. Und Kollegenlob bekommt, zum Beispiel von James Ellroy: "Tokio Killer hat alles. Verpassen sie ihn nicht." (rs)




Bücher // Reviews


Zugabe

Entdecke mit Heineken deine Stadt neu

Promotion

Spätsommerwiese – so war der Workshop mit Jack Daniel’s Tennessee Honey und Bloomy Days in Berlin!

style+

Der neue Style-Guide als PDF zum Durchblättern

kulturnews // präsentiert



Schandmaul

Ticketshop


Zugabe

Entdecke dein Talent!

kulturnews

Das Magazin als PDF zum Durchblättern