// Künstlerportal: Christian Bernhardt

Bücher // Review

Christian Bernhardt
Bewertung
Roman
Erscheintermin 09/2004
Verlag Liebeskind
Seitenzahl 184 S.

Preisvergleich
amazon.de ab EUR 4,49
libri.de EUR 1.79
tagelang

Er hatte einen Autounfall. Ist einfach in die Wiese gebrettert. Seine Frau liegt seitdem im Koma. In dieser Krise hält der Erzähler sich an den Dingen fest, die sein Leben bestimmen: Einkaufsparadies, Bürostadt, Spülprogramm der Waschmaschine - er denkt sogar in den Formulierungen der Werbebroschüren, die ihm genormte Glückseligkeit versprochen haben: "... ein weiterer Tag ohne sie, an dem ich durch die morgendlichen hellen Zimmer des Reihenhauses gehe und in die Küche des Reihenhauses komme, ein weiteres und nächstes Mal, ein weiterer Tag, ohne die wohlriechenden Nebel ihres Parfums zu riechen, und ohne irgendeinen fertigen Kaffee und Kaffeegeruch inmitten dieses Parfumgeruchs in der weißen Küche." Christian Bernhardt setzt in seinem Debütroman die Werbesprache sowie Wortwiederholungen konsequent als Stilmittel ein. Geschickt lässt er unterdrückte Gefühle und Gründe durchschimmern: Die Verzweiflung über einen Ölfleck auf der Jeans des Erzählers, die sehnsüchtige Betrachtung eines Schmetterlings in der Gemüseabteilung des Supermarktes, die im Hals der Freundin steckenbleibende Fischgräte, die Mahnungen der Bank. Als Kurzgeschichte wäre diese konsequente Verschmelzung von Stil und Form genial; den Kunstgriff allerdings auf 182 Seiten auszudehnen bekommt ihm ebenso gut, wie einen Parfümflakon mit Wasser aufzufüllen. (cor)





Zugabe

Exklusives Grillpaket von Jack Daniel’s gewinnen!

Zugabe

Tickets für ein exklusives Grill-Event mit Jack Daniel’s Winter Jack in Hamburg zu gewinnen!

style+

Der neue Style-Guide als PDF zum Durchblättern

kulturnews // präsentiert



Floyd Reloaded

Ticketshop


Zugabe

Karten für Pegasus-Konzert in Hamburg zu gewinnen

kulturnews

Das Magazin als PDF zum Durchblättern