// Künstlerportal: Sean Rowe

Bücher // Review

Sean Rowe
Bewertung
Thriller
Erscheintermin 06/2007
Verlag Mare
Seitenzahl 220 S.

Preisvergleich
amazon.de ab EUR 0,73
libri.de EUR 2.50
Traumschiff

Matt Shannon hat nichts zu verlieren. Seine Frau ist gestorben, seinen Job beim FBI hat er verloren, als Sicherheitschef einer Reederei verbringt er seine Tage vor allen Dingen mit dem Genuss von Alkohol. Als sein frisch aus dem Knast entlassener Stiefbruder Jack sich bei ihm meldet und ihn für den Überfall auf einen Luxusliner einspannen will, sträubt er sich nur halbherzig. Und findet schon bald seinen Platz in einer Welt, in der Kopfschüsse, Treffen mit der Drogenmafia und Verfolgungsjagden zum Tagesgeschäft gehören. Der Amerikaner Sean Rowe legt mit "Traumschiff" einen Thriller vor, der locker als Drehbuch zu einem brutalen Martin-Scorsese-Gangsterstreifen durchgehen würde. Gekonnt verwebt er eine rasant erzählte Krimihandlung mit der Minimaldosis an Hintergrundinformationen, die notwendig ist, um den einzelnen Charakteren Glaubwürdigkeit zu verleihen. Unglaublich originell ist es nicht, was hier auf 220 Buchseiten an Morden, Überfällen und Verschwörungen abgefeiert wird. Dafür aber grausam, blutig und effektreich. Am Ende gibt’s sogar einen gelungenen Cliffhanger - perfekt für eine Verfilmung mit Versprechen auf Teil zwei. Nur einen anderen Titel müssten sich etwaige Produzenten dafür einfallen lassen: "Traumschiff" und "Die Rückkehr des Traumschiffs" klingt irgendwie nicht so richtig lässig. (jul)





Lifestyletipp

Supporter of the Independent

style+

Der neue Style-Guide als PDF zum Durchblättern

kulturnews // präsentiert



Corvus Corax

Ticketshop


Zugabe

Karten für Mine-Konzert in Hamburg zu gewinnenn

kulturnews

Das Magazin als PDF zum Durchblättern