// Künstlerportal: Osman Engin

Bücher // Review

Osman Engin
Bewertung
Krimi
Erscheintermin 12/2008
Verlag dtv
Medium Taschenbuch
Seitenzahl 240 S.

Preisvergleich
libri.de EUR 8.95
Tote essen keinen Döner

Hier bekommen typische Türken und noch typischere Deutsche ihr Fett weg: Nachdem Osman im Keller seiner neuen Wohnung die Leiche von "Skinhääd Adolf" gefunden hat, muss er handeln. Schließlich hat sein Sohn Mehmet die "Puulposischen als Nazi-Hasser namber wan" inne. Immer in den Fußstapfen seines Vorbilds "Colambo" schleust er sich als Deutschpole getarnt in die Naziszene ein. Zugegeben: Teilweise ist "Tote essen keinen Döner" brüllend komisch. Doch auch die tollste Sprachverhohnepipelung trägt nicht über 200 Seiten ... (bl)




Bücher // Reviews



Ticketshop


festival+

Das Magazin als PDF zum Durchblättern

kulturnews // präsentiert



Brendan Adams

kulturnews

Das Magazin als PDF zum Durchblättern

Zugabe

WM-Pappkicker „Kartoni“ zu gewinnen