// Künstlerportal: Karen Rose

Bücher // Review

Karen Rose
Bewertung
Thriller
Erscheintermin 06/2009
Verlag Knaur
Medium Paperback
Seitenzahl 656 S.

Preisvergleich
libri.de EUR 2.30
Todesbräute

Diese Buch sollte man sofort lesen - oder auch nicht. Denn so verschlingenswert "Todesbräute" auch ist: Der Thriller um Ermittler Daniel Vartanian ist Teil zwei einer Trilogie und verrät leider die Lösung des ersten Teils "Todesschrei". Wer den noch nicht kennt, sollte sich etwas gedulden, bis er mit angehaltenem Atem verfolgt, wie Vartanian immer tiefer im Sumpf der üblen Machenschaften seiner Heimatstadt Dutton gräbt. Eigentlich sollte der traumatisierte Vartanian sich von diesem Ort fernhalten, nachdem er in "Todesschrei" grauenhafte Erkenntnisse über das wahre Gesicht engster Angehöriger gewann. Aber als eine junge Frau auf die gleiche Weise ermordet wird wie Jahre zuvor die 16-jährige Alicia Tremaine und Vartanian sich ausgerechnet in Alex, die Zwillingsschwester der damals Ermordeten verliebt, hat er keine andere Wahl, als sich reinzuhängen. Denn Alex Stiefschwester Bailey ist verschwunden, die Duttoner Polizei ignoriert Alex Flehen, weil Bailey früher an der Nadel hing. Baileys völlig vierjährige Tochter scheint mehr zu wissen, aber wie soll Alex das verängstigte Kind zum Reden bringen? Und dann sind da noch die grauenhaften Fotos aus dem Nachlass von Vartanians Bruder, von denen eins unzweifelhaft Alicia Tremaine zeigt. Daniel und Alex geraten in einen Strudel der Ereignisse - und in Lebensgefahr. Und auch wenn einiges an diesem Thriller bewusst gedehnt und verschleiernd geschrieben ist, auch wenn bisweilen mit so lächerlichen Mitteln gearbeitet wird wie dem, dass die Täter sich bloß mit Spitznamen anreden: "Todesbräute" ist verdammt spannend. (kab)






Bücher // Reviews



Ticketshop


festival+

Das Magazin als PDF zum Durchblättern

kulturnews // präsentiert



Max Giesinger

kulturnews

Das Magazin als PDF zum Durchblättern

Zugabe

WM-Pappkicker „Kartoni“ zu gewinnen