// Künstlerportal: Colin Cotterill

Bücher // Review

Colin Cotterill
Bewertung
Roman
Erscheintermin 09/2010
Verlag Manhattan
Seitenzahl 320 S.

Preisvergleich
libri.de EUR 8.55
Totentanz für Dr. Siri

Wer denkt, die kauzigsten Krimiermittler wären in England ansässig, muss sich von Dr. Siri Paiboun eines Besseren belehren lassen. Der laotische Pathologe wider Willen ist schon eine Klasse für sich, wenn es um Verschrobenheit geht. Er hat nicht bloß das Rentenalter längst überschritten, nein, er muss sich seinen Körper auch noch mit dem Geist eines schamanischen Urahnen teilen, der ihn hin und wieder Geister sehen lässt. Und das, obwohl es im frisch kommunistischen Laos der späten 1970er doch auch ohne übersinnliche Kräfte schon chaotisch genug wäre. Mit dem Herausfinden von Todesursachen hat sich Dr. Siri im dritten Band der Reihe mittlerweile angefreundet und versucht gemeinsam mit seiner kugelrunden und blitzgescheiten Assistentin Dtui mitten im Dschungel das Rätsel zu lösen, wie eine mumifizierte Leiche unter den frisch gegossenen Betonpfad kommt - den Betonpfad, der zum neuen Domizil des Präsidenten führt. Humorvoll und bissig nimmt sich Dr. Siri nicht nur der Toten, sondern auch der politischen Lage in seiner Heimat an, die für die meisten Europäer bisher unbekannt gewesen sein dürfte. (kab)





Zugabe

Mörderische Verlosung: Die „Morgenstern“-Hörspielserie

Ticketshop


festival+

Das Magazin als PDF zum Durchblättern

kulturnews // präsentiert



Kari Bremnes

kulturnews

Das Magazin als PDF zum Durchblättern