// Künstlerportal: Arnaldur Indridason

Bücher // Review

Arnaldur Indridason
Bewertung
Thriller
Erscheintermin 03/2011
Verlag Lübbe
Umfang 1 CD.

Preisvergleich
libri.de EUR 1.30
Tödliche Intrige

Betrug! Betrogen um ein Hörbuch oder auch Buch, dass seinen Reiz hätte haben können, fühlt man sich angesichts dieser CD. Denn das Hörspiel macht eher ärgerlich als glücklich. 45 Minuten sind einfach zu kurz, um eine Geschichte, die sich im Roman auf 260 Seiten ausdehnt, adäquat nachzuerzählen. Stattdessen springt die Handlung wie eine kaputte Schallplatte, und spannend wird es sowieso nicht, wenn die Erzählerin gleich am Anfang gesteht: "Ich habe Fehler gemacht. Ich bin in eine Falle nach der anderen getappt. Manchmal sogar willentlich." Denn ab da dauert es nicht nicht lange, bis klar ist, dass diese Falle Betty heißt. Wer in Krimis zur Zeitersparnis auch mal gleich auf die letzten Seiten blättert, mag an dieser schnellen Nummer seinen Spaß haben. Alle anderen sollten sich lieber das Buch schnappen - oder vielleicht gleich einen ganz anderen Indridason. Denn die vielen Preise, die der isländische Autor seit 2002 bekommen hat, waren ausnahmslos für seine Erlendur-Sveinsson-Reihe. (kab)




Bücher // Reviews


Zugabe

5 Pakete von AXE Dark Temptation & AXE Gold Temptation zu gewinnen!

Zugabe

Zehn Jazzsampler der Reihe „Magic Moments“ zu gewinnen!

style+

Der neue Style-Guide als PDF zum Durchblättern

kulturnews // präsentiert



Thomas Godoj

Ticketshop


kulturnews

Das Magazin als PDF zum Durchblättern