Martin Walser: Neuer Roman und Lesungen

Martin Walser: Neuer Roman und Lesungen

Das neue Jahr fängt gerade erst an, schon hat es einen literarischen Höhepunkt zu bieten: Am 8. Januar erscheint mit „Ein sterbender Mann“ ein neuer Roman von Martin Walser.
Der 72-jährige Firmenchef Theo Schadt ist auch als Autor sehr erfolgreich – bis er von seinem besten Freund verraten wird. Beruflich ruiniert meldet er sich in einem Online-Suizid-Forum an. Doch dann tritt eine neue Liebe in sein Leben. Nach 38 Ehejahren zieht er zu Hause aus. Sitte, Anstand, Moral, das gilt ihm nun nichts mehr. Doch dann muss er erfahren, dass die Angebetete mit dem, der ihn verraten hat, in einer offenen Beziehung lebt …

Hier ein Interview mit Martin Walser anlässlich der US-Veröffentlichung von „Ein springender Brunnen“:

Zum Erscheinen von „Ein sterbender Mann“ kann man Martin Walser auch bei zwei Lesungen erleben:

8. 1. München, Literaturhaus
12. 1. Nürnberg, Literaturhaus

Martin Walser: Neuer Roman und Lesungen