Mogli

Moglis neues Album „Wanderer“ könnte kaum passender betitelt sein, denn die Songs darauf entstanden während einer epischen Reise: Zusammen mit ihrem Freund Felix Starck und dem Hund Rudi reiste Mogli – bürgerlich Selima Taibi – in einem umgebauten Schulbus von Alaska bis Mexiko. Die abenteuerlichen Bilder, die dabei entstanden, dokumentierten die beiden im Kinofilm „Expedition Happiness“, für den Mogli auch den Soundtrack schrieb. Und Mogli reist immer weiter; jetzt allerdings erstmal durch die Konzertsäle des Landes. Teilhaber der Expedition zum Glück kann man trotzdem sein, denn laut Mogli reicht es, die Ohren zu spitzen, um zu hören welcher Ort sie zu welchem Song inspiriert hat.

26. 10. Hannover
27. 10. Köln
28. 10. München
29. 10. Frankfurt
1. 11. Berlin
2. 11. Hamburg

Bis auf das Konzert in München sind alle Auftritte bereits ausverkauft! Tickets bestellen