The brutalist Playground: Vitra Design Museum, Weil am Rhein

Die besten Ausstellungen
Platz 35 1 Shares

The brutalist Playground: Vitra Design Museum, Weil am Rhein

Brutalismus hat keinen guten Ruf in der Architektur. Menschenfeindlich seien die Bauten aus nacktem Beton, monströs, beängstigend. Designer und Architekturhistoriker versuchen seit Jahren, das Image der seit Mitte der 1950er weltweit verbreiteten Architekturichtung zu verbessern, mit überschaubarem Erfolg.

Die Ausstellung „The brutalist playground“ kombiniert brutalistische Architektur mit dem, was man wohl als Gegenteil des Brutalismus bezeichnen könnte, dem Spielplatz – mit Hilfe von Archivmaterial aus den Sammlungen des Royal Institute of British Architects entwickeln die Ausstellungsmacher Spielplätze unter brutalistischen Vorgaben.

Das Ergebnis ist ein Hybrid aus Architekturinstallation und begehbarer Skulptur. Die Ausstellung ist noch bis 16. April im Vitra Design Museum, Weil am Rhein, zu sehen.

The brutalist Playground: Vitra Design Museum, Weil am Rhein