Alexandra Maria Lara
Alexandra Maria Lara in „Der Fall Collini“Foto: 2019 Constantin Film Verleih GmbH / Edith Held

FILM | Jetzt im Kino

Alexandra Maria Lara feiert ihr Comeback im deutschen Kino

Was macht eigentlich … Alexandra Maria Lara? Vor zehn Jahren in Filmen wie „Cowgirl“, „Vom Suchen und Finden der Liebe“ oder „Wo ist Fred?“ eine aufstrebender Star des deutschen Films, zog es sie bald aus dem einheimischen Rampenlicht fort und ins Ausland, um Filme mit Francis Ford Coppola und Gerard Depardieu zu drehen.

Alexandra Maria Lara bekam einen Sohn mit dem englischen Schauspieler Sam Riley, der seit 2009 auch ihr Mann ist, gemeinsamer Wohnort ist Berlin. Und nun ist die 40-Jährige gebürtige Rumänin endlich wieder im deutschen Kino zu sehen: Erst im Hitfilm „25 km/h“, aktuell in dem Kinderfilm „Alfons Zitterbacke“ mit Devid Striesow und ab morgen in dem Gerichtsdrama „Der Fall Collini“ mit Elyas M’Barek, nach dem Roman von Ferdinand von Schirach.
Willkommen zurück, Alexandra Maria Lara! vs

Auf kulturmovies.de gibt es alle Infos, Bilder und alle Vorstellungen von „Alfons Zitterbacke“ und „Der Fall Collini“.