Balbina

„Ich mache keine Lieder über Liebe“, singt Balbina in ihrem Lied „Die Regenwolke“. Natürlich schwingt auch hier irgendwo die Liebe mit, aber – wie immer bei Balbina – ist sie gut hinter atmosphärischem Pop und verschachtelten Wortspielen versteckt. Die Singer/Songwriterin aus Berlin vereint in ihrer Musik zwei Anliegen: Auf der einen Seite das Nachzeichnen echter Situationen und alltäglicher Gefühle, wie ein jeder sie hat. Auf der anderen Seite wehrt sich Balbina erfolgreich dagegen, ins Seichte abzurutschen, indem sie eine ungewöhnliche Perspektive einnimmt. Auf ihrem aktuellen Album „Fragen über Fragen“ hat sie diese Formel liebevoll perfektioniert.

14. 3. Oldenburg
16. 3. Lüneburg
17. 3. Jena