KUNST | Kunsthalle, Münster

Beyond Future is Past: Kunsthalle, Münster

Die Videokunst ist unterteilt in die Kategorien digital und analog, was einerseits eine technische Unterscheidung ist, andererseits eine historische und drittens eine ästhetische.

Die Kunsthalle Münster weiß um diesen Doppelcharakter des Genres und macht ihn zum gedanklichen Zentrum einer Ausstellung, die die Videokunst als Ganzes begreift und dennoch die Unterscheidung analog-digital nicht vollkommen negiert. Die Kunsthalle wird dabei zum Kinoraum (was das bei Video immer drohende Präsentationsproblem löst), jeden Freitag steht ein neuer Künstler auf dem Programm.

„Beyond Future is Past“ läuft schon seit einigen Wochen, die hochkarätigen Programmpunkte wie Hito Steyerl, Ulu Braun & Roland Rauschmeier und Isa Genzken kommen aber noch bis zum Präsentationsende am 6. März.