FILM | Comedyserie

Carolin Kebekus: PussyTerror TV wird blutig

Seit einer Woche ist Carolin Kebekus mit ihrem Satireformat „PussyTerror TV“ wieder auf Sendung, doch heute Abend wird es so richtig blutig. Kebekus bringt dann fast schon eine Sondersendung zur Menstruation, eine „Ode an die Periode“. Thematisch lehnt sie sich dabei an die aktuelle Diskussion um die Mehrwertsteuer auf Hygieneartikel für Frauen an – auf Kaviar zum Beispiel wird ein geringerer Steruersatz erhoben als auf Tampons. Schon im Vorfeld versprochen ist ein Musikvideo in Rammstein-Manier zum Thema über Frauendiskriminierung über den Steuersatz, das aber nicht die ganze Sendung füllen wird. Gemeinsam mit ihren Gästen Larissa Rieß und Markus Barth widmet sie sich außerdem den Frauen, die sich aus der Poltik zurückziehen: Theresa May und Andrea Nahles. „PussyTerror TV“ wird heute Abend ab 22.45 Uhr in der ARD ausgestrahlt und ist in der ARD Mediathek abrufbar.