Chelsea Wolfe erinnert sich mit Cover von „Night of the Vampire“ an ihren verstorbenen Musikerkollen Rory Erickson.
Screenshot / Twitter

MUSIK | News

Chelsea Wolfe erinnert sich an Roky Erickson

Roky Erickson, Gründer und Frontmann der legendären Psych-Rock-Band 13th Floor Elevators ist letztes Wochenende verstorben. Etliche Musiker zollten ihm im Zuge der Neuigkeiten Tribut – unter anderem R.E.M., Primal Scream und Mark Lanegan.

Die Neo-Goth-Ikone Chelsea Wolfe spielt zum Tode von Roky Erickson vergangenes Wochenende eine Cover-Version von dessen Song „Night of the Vampire“ ein. Wolfe nähert sich „Night of the Vampire“ mit subtil-brütendem, atmosphärischem Folk, der die Schnittstelle zu Wolfes düsterer Goth-Ästhetik auftut.

Dass Chelsea Wolfe so vergleichsweise besinnlich unterwegs ist, mag zum einen am Sujet liegen, andererseits vielleicht auch ein Nachhall der Arbeit an ihrem neuen Album sein, einem bisher unbenannten akustischen Folkprojekt, das dieses Jahr veröffentlicht werden soll.