Dark – Season 2
DarkFoto: © Netflix

Entertainment | Streamingserie

Ab sofort auf Netflix: „Dark – Season 2“

Die Showrunner Jantje Friese und Baran bo Odar haben mit „Dark“ für den internationalen Markt ins Schwarze getroffen. Netflix musste seinen amerikanischen Kunden anhand der ersten Staffel überhaupt erklären, wie man eine Fremdsprache sowie englischsprachige Untertitel einschaltet, weil die US-Medien ihren Lesern sagten, im deutschen Original sei „Dark“ viel besser und gruseliger als mit Synchro. Verschwindende Kinder, drei Zeitebenen im westfälischen Winden, Zeitreisen sowie ein zerstörtes Kernkraftwerk auf der vierten Zeitebene im Jahr 2052 lassen für die zweite Staffel viele Fragen offen. Der Schwerpunkt der Handlung soll allerdings im Jahr 2020 spielen. „Dark“ ist eine schauspielerisch überzeugende Postapokalypse von der intelligent-rätselhaft-gruseligen Sorte.