KUNST | Hamburg

MS Artville: Hamburg

Mittlerweile ist es Usus, dass Musikfestivals auch eine kleine Kunstsektion mitbringen. Das Indiefestival Dockville im Hamburger Hafen aber zieht schon seit 2007 sein Selbstverständnis daraus, dass Kunst nicht nur ein Good-to-have zur Popkultur ist, sondern unverzichtbarer Teil derselben. Das MS Artville ist mittlerweile im Vorfeld des Festivals ein selbst schon wieder in unterschiedliche Kleinevents aufgesplittetes Veranstaltungskonglomerat, das am 5. 7. mit einem „Sonnenfeste I“ betitelten Vorspiel beginnt, um Ende des Monats in einen mehrwöchigen Kunstrausch zu münden.