KUNST | ernst-Barlach-Haus, Hamburg

herman de vries: Ernst-Barlach-Haus, Hamburg

Das Hamburger Ernst-Barlach-Haus ist einer der spannendsten Orte für skulpturale und installative Ausstellungen: Weil die etwas abgelegenen Räume einerseits ausreichend Platz für eine weitläufige Präsentation der Exponate bieten, andererseits aber die Arbeiten rahmen.

Von Januar bis 16. Mai zeigt die Halle im Hamburger Westen eine Retrospektive von herman de vries (der auf Kleinschreibung seines Namens besteht, weswegen wir das hier auch so halten), einem 84-jährigen Künstler, der mit Arbeiten an der Grenze zwischen Natur und Kunst unter anderem bei den Skulptur.Projekten Münster und bei der Biennale von Venedig präsent war.

In und mit der Natur gestaltet herman de vries eine sinnlich-konkrete Kunst, deren oft serielle Struktur die Vielfalt natürlichen Lebens intensiv erfahrbar werden lässt“, kündigt das Ernst-Barlach-Haus an.