How to Sell Drugs Online (Fast)1
How to sell Drugs Online (Fast)Foto: Netflix

Entertainment | Streamingserie

How to sell Drugs online (fast): Staffel 2 kommt!

„How to sell Drugs online (fast)“ geht in die nächste Runde: Netflix hat den Vertrag verlängert. Produktionsfirma ist bildundtonfabrik, die auch Jan Bühmermanns „Neo Magazin Royal“ produziert und die Neuigkeit gestern über Twitter bekanntgab.

„Nerd today, Boss tomorrow“ ist der Slogan von Moritz Zimmermann (Maximilian Mundt), im sozialen Leben ein Loser auf ganzer Linie. Wie Moritz diesen Slogan für sich entdeckt und einen von seinem Freund Lennard „Lenny“ Sander (Danilo Kamperidis) programmierten Onlineshop im Darknet zum florierenden Drogenshop umbaut, erzählt die erste Staffel. Wie der Erfolg verwaltet werden will und welche Gefahren er mit sich bringt, soll die Fortsetzung erzählen. Die Idee zur Serie kam den Showrunnern Philipp Käßbohrer und Matthias Murmann nach einer wahren Begebenheit: 2013 wurde ein Leipziger Schüler verhaftet, der von seinem Kinderzimmer aus einen großen Drogenhandel im Internet aufgebaut hatte. Autoren der Serie sind Philipp Käßbohrer, Sebastian Colley und Stefan Titze, Regie führen wie in der ersten Staffel Lars Montag und Arne Feldhusen („Stromberg“). Die erste Staffel ist seit Ende Mai auf Netflix abrufbar.