Vince Ebert
Vince EbertFoto: Michael Zargarinejad

THEATER | Kabarett

Vince Ebert übt heute Abend für die USA

Wenn Vince Ebert heute Abend im English Theatre in Frankfurt sein englischsprachiges Programm „Sexy Science“ gibt, ist das bereits eine Vorbereitung auf seinen USA-Aufenthalt. Der Kabarettist mit dem thematischen Schwerpunkt Physik zieht für ein Jahr nach New York. Sein Vorhaben: „Back to the roots – in kleinen Clubs, in Colleges und Universitäten auftreten.“ Vince Ebert will aber nicht nur arbeiten: „Ich bin gespannt auf den American Way of Life“, sagt Ebert, „und auf alles, was passieren wird! In New York ist schließlich immer was los. Alleine die Fülle an Essen … selbst wenn ich jeden Tag in einem anderen Restaurant essen würde, bräuchte ich 22,7 Jahre, um alles auszuprobieren.“ Das will er natürlich nicht, denn für den Herbst 2020 ist in Deutschland der Tourstart mit neuem Programm geplant. Wer ihn vorher noch sehen will: Aktuell tourt Vince Ebert noch mit dem Programm „Zukunft is the Future“, und „Sexy Science“ gibt er im English Theatre Frankfurt neben heute Abend auch noch am 24. 6., jeweils um 19.30 Uhr. Wer zur Derniere von „Zukunft is the Future“ kommen möchte: die ist am 2. 6. um 19 Uhr im hr Sendesaal in Frankfurt.
Sollte Vince Ebert danach vermisst werden: Die „Wissen vor Acht“-Werkstatt in der ARD will der Kabarettist von New York aus bestücken, und Berichte vom USA-Aufenthalt werden Interessierte in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung lesen können.