FILM | Kinostart: 10. 1.

Ben is back

Falls man vergessen haben sollte, was Julia Roberts für eine großartige Schauspielerin ist: „Ben is back“ ruft es einem wieder in Erinnerung. Sie spielt Holly, deren 19-jähriger Sohn Ben (Lucas Hedges) ausgerechnet an Heiligabend wieder vor der Tür steht und der sein Drogenproblem in den Griff gekriegt hat – diesmal aber wirklich! Man ist hin- und hergerissen zwischen Hollys bedingungsloser Liebe zu ihrem Ältesten und der deutlich skeptischeren Haltung von Bens jüngerer Schwester Ivy und seines Stiefvaters Neal, die ein paar Mal zu oft die Beteuerungen gehört haben, dass von nun an alles glatt laufen würde… Das verschneite, gutbürgerliche Ostküstenambiente inszeniert Regisseur Peter Hedges (der Vater von Lucas) in „Ben is back“ mit vielen ruhigen Einstellungen als perfektes Gegenbild zu den hochkochenden Emotionen in der Familie – und er steigert langsam, aber nachhaltig die Dramatik. Denn Ben wird – man hat’s geahnt – nicht nur wieder rückfällig, sondern hat auch in der Zwischenzeit ein paar schlechte Entscheidungen getroffen, die selbst Hollys Mutterliebe auf die Probe stellen… rr

Alle Vorstellungen auf DasKinoprogramm.de