KUNST | Kunstmuseum, Stuttgart

Kubus: Kunstmuseum Stuttgart

Baden-Württemberg ist ein Bundesland voller hochkarätiger Sammlungen und bedeutender Museen – und mit der Art Basel und der Art Karslruhe sind auch zwei der wichtigsten Messen in der Region ansässig. Bloß Kunst produziert wird im Südwesten verhältnismäßig selten.

Zumindest einen Bezug zum Land verlangt der Sparda-Kunstpreis, der 2017 zum dritten Mal von der Sparda-Bank Baden-Württemberg und dem Kunstmuseum Stuttgart vergeben wird. Dieses Jahr sind drei Künstlerinnen nominiert, die alle im Bereich „Erweiterter Malerei“ tätig sind – und die zumindest teilweise in Baden-Württemberg leben und arbeiten.

Auf 1000 Quadratmetern stellen bis 18. Juni Leni Hoffmann (geboren 1962 in Bad Pyrmont, lebt in Düsseldorf und Karlsruhe), Myriam Holme (geboren 1971 in Mannheim, wo sie bis heute lebt) und Corinne Wasmuht (geboren 1964 in Dortmund, lebt in Berlin und Karlsruhe) ihre Arbeiten im Kunstmuseum Stuttgart aus.