MUSIK

Madonna: Rebel Heart

Die mit allen Weihwassern gewaschene Popkönigin Madonna weiß natürlich besser als irgendjemand sonst, wie PR funktioniert. Im Rahmen der Grammy-Verleihung lief sie an einer Gruppe von Fotografen vorbei und lüftete „versehentlich“ den Rock, woraufhin ihr (k)nackiger Hintern geblitzt wurde. In London fiel sie von der Bühne, mit Journalisten trieb sie Tequilatrinkspiele.

All das machte weltweit Schlagzeilen, was wiederum dem Verkauf ihres neuen Albums nicht schadete. Es heißt „Rebel Heart“, enthält mehrere Songs mit dem Wort „Bitch“ im Titel und dockt an den elektronischen HipPop der 90er an, den Madonna seither perfektioniert – und wo sie noch immer keine Konkurrenz zu fürchten hat.