Entertainment

Max Uthoff: Gegendarstellung

Der Mann mit dem zweiten juristischen Staatsexamen unter den Kabarettisten ist gleichzeitig einer der umstrittensten, und das ist auch gut so. Max Uthoff, der schon mal von sich sagt, er wolle das kapitalistische System mit den Mitteln der Satire aus den Angeln zu heben, hat vor allem mit seinen Äußerungen zum Bürgerkrieg in der Ukraine hohe Wellen geschlagen. Seine Kritik an den Interessen des Westens im Rahmen dieses Konflikts brachte ihm Kritik ein, wonach er ein Apologet Putins sei, was natürlich völlig hanebüchen ist. Sowohl im Soloprogramm auf der Bühne als auch gemeinsam mit Claus von Wagner in der ZDF-Satiresendung „Die Anstalt“ setzt Uthoff sich im Namen der kabarettistischen Aufklärung allerdings bewusst solchen Angriffen aus.

Max Uthoff gemeinsam mit Claus von Wagner in der Satiresendung „Die Anstalt“ mit dem Schwerpunkt Flüchtlinge:

Kabarettist Uthoff erklärt, was die ZDF-Satiresendung „Die Anstalt“ seiner Meinung nach ist: „Die Rache des Mainstreams an sich selbst“.