FILM | Jetzt im Kino

„Men in Black: International“: Ohne Will Smith, aber mit Tessa Thompson

In Zeiten von Gender Equality können sich auch elitäre Männerklubs nicht mehr gegen Veränderungen sperren. Und wenn die „Ghostbusters“ schon weiblich geworden sind, warum sollten die „Men in Black“ nicht auch women in black in ihren Reihen führen? In „Men in Black: International“, der Fortsetzung der Kinoserie, geht Newcomerin Tessa Thompson mit Chris Hemsworth gegen schurkische Aliens vor.

Auf kulturmovies.de gibt es Infos zum Film und alle Vorstellungen.