KUNST | Hamburg, Kunsthalle

Mit dem inneren Auge sehen: Kunsthalle, Hamburg

Die Hamburger Sammlung Hegewisch zählt zu den bedeutendsten deutschen Sammlungen für Zeichnung und Druckgraphik. 2009 konzentrierte sich die Hamburger Kunsthalle mit der Ausstellung „Obscur“ auf einen inhaltlichen Aspekt, der angesichts der bildungsbürgerlichen Sammlungsanmutung manchmal übersehen wird: Es handelt sich hier durch die Bank um verstörende, in Details schwer zu entschlüsselnde Kunst.

Die Ausstellung „Mit dem Inneren Auge sehen“ schließt hier an: Zwei Jahre nach dem Tod von Sammler Klaus Hegewisch werden bis 1. Januar Arbeiten präsentiert, die sich mit Motiven der Versenkung und Entrückung auseinandersetzen.