Far_of_Mountains_and_Rivers
Ori Gersht: Evaders, Far Off Mountains And Rivers (2009) Abb.: © Ori Gersht

KUNST | Bad Homburg, Museum Sinclair-Haus

Ori Gersht: Museum Sinclair-Haus, Bad Homburg

Zunächst denkt man, dass man es bei der Kunst von Ori Gersht mit Gemälden zu tun hat, mit ultrarealistischen, neoromantischen, monumentalen Landschaftsbildern. Erst auf den zweiten Blick erkennt man, dass der britisch-israelische Künstler tatsächlich fotografiert und Filme dreht, seine Motive also in der Realität vorhanden sind (wobei die Diskussion über den Realitätsgehalt von Fotografie auch noch geführt werden muss). Der 1967 in Tel Aviv geborene Gersht war schon an der Bad Homburger Ausstellung „Still bewegt“ mit drei Filmen beteiligt, „NaturGewalten“ ist jetzt seine erste Einzelausstellung in der Bundesrepublik.