KUNST | Essen, Museum Folkwang

Richard Deacon: Museum Folkwang, Essen

Man kennt Richard Deacon als einen der bedeutendsten Bildhauer weltweit, der 1987 mit dem Turner Prize ausgezeichnet wurde und umfangreiche Retrospektiven unter anderem in der Londoner Tate und dem Amsterdamer Stedelijk Museum vorzuweisen hat. Wie viele Bildhauer fertigt auch Deacon Zeichnungen als Vorstudien zu seinen Werken an, parallel dazu existieren aber auch künstlerisch eigenständige Zeichnungen und Grafiken, die bislang kaum bekannt sind.

Die Ausstellung „Drawings and Prints 1968–2016“ konzentriert sich bis 13. November auf diese versteckte Seite von Deacons Werk: Zu sehen sind Zeichnungen der vergangenen 50 Jahre, zudem großformatuge Bleistiftzeichnungen sowie als jüngste Entwicklung eine Wandzeichnung, die Deacon speziall als Auftakt der Ausstellung konzipiert hat.