Ein Gauner und Gentleman
Robert Redford in „Ein Gauner und Gentleman“Foto: 2018 Eric Zachanowich DCM

FILM | Jetzt im Kino

Robert Redford: Ist sein neuer Film sein letzter?

Da sagt einer langsam Servus: Robert Redford hatte schon angekündigt, dass die Gaunerballade „Ein Gauner und Gentleman“ sein letzter Film als Schauspieler sein würde. Nun läuft der Film, in dem auch Casey Affleck, Sissy Spacek und Tom Waits mitspielen, im Kino. Und Redford, dessen Ehefrau die deutsche Malerin Sibylle Szaggars ist, zeigt sich in ganz großer Form – wie er als Bankräuber alter Schule einfach nicht aufhören kann, Geldhäuser zu überfallen, das ist relaxt und cool und erinnert an das Hollywoodkino alte Schule – also die Zeit, in der Redford jung war und seine größten Erfolge feierte.

Auf kulturmovies.de gibt es die Kritik zu „Ein Gauner und Gentleman“, sowie den Trailer, Bilder und die Termine aller Vorstellungen in Ihrer Stadt.

So kann man sich stilvoll von der Ikone Robert Redford verabschieden – der sich allerdings ein Hintertürchen offenlässt, was die Rente angeht: „Man soll nie nie sagen …“ Wir sind gespannt – und wären gar nicht böse, würde er sein Wort brechen. vs