FILM

Sherlock – Staffel 1–3

Basil Rathbone, Matt Frewer, Peter Cushing, Jeremy Brett, Richard Roxburgh und Robert Downey Jr.: Seit den 1920er-Jahren haben unzählige Schauspieler den britischen Meisterdetektiv Sherlock Holmes verkörpert. Kaum einer prägte den Charakter der von Sir Arthur Conan Doyle ins Leben gerufenen Kunstfigur aber so sehr wie der Londoner Schauspieler Benedict Cumberbatch. In der BBC-Adaption „Sherlock“ jagen der „hochfunktionale Soziopath“ Holmes (Cumberbatch) sowie seine rechte Hand Dr. Watson (Bilbo-Beutlin-Darsteller Martin Freeman) Bösewichte durch das gegenwärtige London – und sorgen damit nicht nur für reichlich Spannung, sondern auch für allerhand urkomische Momente. Eine erfolgreiche Mischung: Immerhin gibt es bereits drei Staffeln der Krimiserie, die diverse Emmy- und Golden-Globe-Nominierungen einheimste.

Wann es endlich neue Folgen des genialsten Detektiven aller Zeiten geben wird, ist noch unklar. Klar ist aber, dass noch in diesem Jahr ein Sherlock-Weihnachtsspecial auf den heimischen TV-Geräten laufen wird. Wer nicht warten möchte, der darf sich jetzt schon über die Staffelbox mit allen bisherigen Folgen freuen, die es ab sofort als DVD sowie als Blu-ray gibt. Das sind nicht nur sieben DVDs mit etwa 810 Minuten Spannung und Humor, sondern auch über 330 Minuten Bonusmaterial (Audiokommentare, Making-of, exklusiver Pilotfilm, Featurettes, deleted Scenes, Outtakes und Interviews). Fazit: Ein Fest für Sherlock-Fans! (sho)