MUSIK | News

Sufjan Stevens: Zwei neue Songs zum Pride Month

Pünktlich zum Pride Month hat Sufjan Stevens zwei neue Songs zum Thema Liebe veröffentlicht: „Love yourself“ und „With my whole Heart“. Speziell ersterer scheint schon etwas länger herumzuliegen, denn der Songwriter hat noch eine Demoversion mitgeliefert, die aus dem Jahr 1996 stammt – also vier Jahre vor seinem ersten Album aufgenommen wurde. „With my whole Heart“ wiederum sollte laut Stevens ein „upbeat and sincere love song without conflict, anxiety or self-deprecation“ sein, und in der Tat entfernt sich der 43-Jährige von dem von Akustikgitarren bestimmten Stil seines 2015er-Albums „Carrie & Lowell“ und den Oscar-nominierten Soundtrack-Beiträgen zu „Call me by your Name“ – und überrascht mit 80er-Jahre-Vibes und luftiger elektronischer Grundierung.

Am 28. 6. veröffentlicht Sufjan Stevens beide Songs auf einer limitierten 7″-Single – ein Teil des Erlöses geht an Organisationen, die die LGBTQI-Bewegung sowie obdachlose Kinder unterstützen.