MUSIK

Tami Neilson

Wegen ihrer Tiefe und Breite ist Tami Neilsons Stimme schon einmal mit einem Canyon verglichen worden. Das passt, denn die Wahlneuseeländerin, die ursprünglich aus Kanada stammt, ist stilistisch eindeutig von den USA geprägt: genauer gesagt von Countrymusik in all ihren Facetten. Die weiten nordamerikanischen Landschaften hat Neilson schon als Kind in- und auswendig kennen gelernt – als Mitglied von The Neilsons, einer Familienband, in der auch ihre Eltern und Brüder spielten. Auf ihrem neuen Album „Sassafrass!“ zelebriert die Musikerin diesen Sommer nicht nur Country, sondern auch Soul und Rockabilly und huldigt dem Sound der 50er und 60er – in aller Breite und Tiefe.