FILM | News

The big Lebowski: The Dude kommt nicht zurück – aber Jesus!

Die bowlenden Freunde Dude, Walter und Donny waren zwar die Helden in „The big Lebowski“ von den Coen-Brüdern. Aber der Bowlingbahn-Rivale Jesus ist seit seinem Kurzauftritt in dem Kultfilm von 1997, ja, eben Kult.

Jetzt hat der Spin-off-Film einen Start bekommen: „Jesus rolls“ kommt Anfang 2020 in die amerikanischen Kinos. Jesus-Darsteller John Turturro schrieb selber das Drehbuch und führte auch Regie. In der Komödie geht es um ein Außenseitertrio, dessen „sexuelle, pietätlose Dynamik sich zu einer überraschenden Lovestory entwickelt. Als sie sich einen knarreschwingenden Friseur zum Feind machen, wird ihre Reise zur ständigen Flucht vor der Polizei“, so die offizielle Synopsis. John Turturro, Bobby Cannavale und Audrey Tautou aus „Die fabelhafte Welt der Amélie“ spielen die Freunde.

Joel und Ethan Coen sind nicht involviert, auch Gastauftritte von Jeff Bridges und John Goodman sind nicht zu erwarten. John Turturro ist ab 22. August neben seinem „The big Lebowski“-Co-Star Julianne Moore in „Gloria – Das Leben wartet nicht“ zu sehen.

Oben gibt es noch einmal die legendäre Szene mit „The Jesus“ aus „The big Lebowski“ zu sehen.