Entertainment

Pigor & Eichhorn: Gott ist tot

Ab September ist Tomas Pigor wieder gemeinsam mit Benedikt Eichhorn auf Tour, Rottenburg (13. 9.), München (15. 9.) und Hamburg 20. + 21. 9.) sind nur einige der Termine. „Vol. 9“ heißt ihr aktuelles Programm, das sie ausschließlich mit den Chansons des Monats bestreiten, die Thomas Pigor seit Jahren für den SWR produziert. Der fröhlich-philosophische Swing „Gott ist tot“ (oben) stammt bereits von 2015, „Hätte Bernie Sanders“ (unten) ist der Chanson des Monats erst jetzt im August gewesen. Pigor & Eichhorn: Das sind zwei Vollblutmusiker, die nahezu alle Musikgenres drauf haben und dennoch nie ernsthaft Musik machen können. Aber ist, was sie machen, deshalb wirklich Musikkabarett? Oder will man – wie es ja auch in der Literatur oft ist – zu komische Gesellen einfach nicht in der Gemeinschaft der Ernsten und Seriösen dulden und schiebt sie deshalb einfach in seltsame Zwittergenres ab?