Cover Lindenberg

MUSIK | Album

Udo Lindenberg: MTV Unplugged 2 – Live vom Atlantik

Udo ist zurück: Mit vielen Gästen wie Gentleman, Marteria und Maria Furtwängler blickt der 72-Jährige auf „MTV Unplugged 2 – Live vom Atlantik“ noch mal ein bisschen zurück auf seine frühen Lieder wie „Hoch im Norden“. Udo Lindenberg hat die Popmusik mit intelligenten deutschen Texten womöglich sogar erfunden. Somit schwelgt er mit seiner „Unplugged“ zugleich in Nostalgie und ist mittendrin im Jetzt. Was seiner Meinung nach auch nötig ist, denn laut Lindenberg wachsen nicht genug verrückte Künstler nach. „Die meisten sind langweilig, richtig langweilig. Textlich passiert nichts Besonderes, nichts mit Rebellion, nichts mit neuen Visionen. Da ist sehr viel seichtes Zeug dabei, die milde Sorte, langweiliges Pop-Zeugs. Auch Straßenrap ist ja mehr so für picklige kleine Jungs auf dem Schulhof gemacht. „Ey, ich fick‘ die Mutter“: Das ist ja traurig, dass es so was gibt. An Beknacktheit ist das nicht zu überbieten, so ein Rap, el primitivo, nein. Wie daneben kann man sein?“, hadert er im Interview mit kulturnews.

Bei Amazon bestellen